Microsoft & Kamerahersteller Pentax tauschen Patente

Microsoft Microsoft und die japanische HOYA Corporation haben ein Patentabkommen geschlossen, in dessen Rahmen man verschiedene Technologien austauschen will, um die Produkte der beiden Unternehmen weiter zu verbessern. HOYA ist der Hersteller und Anbieter der Kameras der Marke "Pentax". Die Kooperation zwischen Microsoft und HOYA deckt alle Digitalen Kameras von Pentax ab. Hinzu kommen diverse Produkte für Endverbraucher, die beide Unternehmen herstellen und verkaufen. Zu den finanziellen Details machten beide Parteien keine Angaben, Pentax zahlt dem Softwarekonzern jedoch eine ungenannte Summe.

Microsoft sieht das neue Patentabkommen mit HOYA als Zeichen für eine besonders hohe Qualität seines Patentportfolios. Offenbar versucht der Konzern derzeit durch derartige Übereinkünfte zum einen seine Patente zu schützen und durchzusetzen, anderseits will Microsoft aber offenbar auch neue Allianzen schmieden.

Dementsprechend positiv gestimmt gab sich auch Pentax. Man erwarte, dass durch die Zusammenarbeit mit Microsoft schneller neue Produkte auf den Markt kommen können, hieß es. Microsoft hat bereits mit zahlreichen anderen Firmen derartige Abkommen geschlossen, darunter vor allem Hersteller von Unterhaltungselektronik.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden