Microsoft Suche wird bei HP Computern vorinstalliert

Microsoft Microsoft und der Computerhersteller Hewlett-Packard haben sich darauf geeinigt, die Windows Live Search Toolbar auf allen neuen Computern von HP vorzuinstallieren. Das Abkommen gilt allerdings nur für die USA. Ab Januar 2009 soll die Toolbar nun auf den von HP in Nordamerika vertriebenen PCs mitgeliefert werden. Microsoft will durch die Kooperation mit HP seinen Suchmaschinen mehr Besucher verschaffen. Die auf den Geräten des Herstellers vorzuinstallierende Toolbar wird so angepasst, dass sie neben der Windows Live Suche auch Links zu HPs eigenen Online-Diensten wie dem Foto-Service Snapfish verlinkt.

Steve Ballmer selbst hatte Anfang Mai durchblicken lassen, dass man verstärkt auf die Kooperation mit PC-Herstellern setzen wird, um die Marktanteile der Windows Live Suche zu steigern. Schon jetzt arbeitet Microsoft mit dem chinesischen Hersteller Lenovo zusammen, der die Windows Live Dienste ebenfalls auf seinen Notebooks vorinstalliert.

Microsoft und HP machten keinerlei Angaben zu den finanziellen Details ihrer Zusammenarbeit. Der große Konkurrent Google arbeitet seinerseits unter anderem mit HPs Mitbewerber Dell zusammen. Die Gründe dafür sind laut Angus Norton, Director in der Live Search Gruppe bei Microsoft, einfach: rund 40 Prozent der Anwender nutzen die bei ihrem neuen PC ab Werk eingestellte Suchmaschine.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Tipp einsenden