Microsoft veröffentlicht Service Pack 3 für Office 2003

Office Wie heute morgen bereits angekündigt, hat Microsoft heute das dritte Service Pack für Office 2003 veröffentlicht. Zwar ist inzwischen die 2007er-Version erhältlich, doch der Vorgänger wird noch immer von vielen Kunden verwendet und deshalb mit Updates versorgt. Laut den Redmondern bringt das neue Service Pack vor allem Verbesserungen im Bereich Sicherheit mit. Aber auch die Kompatibilität mit anderen Produkten von Microsoft soll verbessert worden sein. Dazu gehört beispielsweise das neue Betriebssystem Windows Vista und der Browser Internet Explorer 7. Auch die Windows SharePoint Services wurden seit dem letzten Service Pack überarbeitet.

Eine der wichtigsten Neuerungen ist sicherlich die Einführung einer Reparaturoption bei Excel-Dateien. Öffnet man eine beschädigte Excel-Datei kann diese künftig auf Wunsch reparieren lassen. Natürlich werden auch die bisher veröffentlichten Updates gebündelt. Dafür fällt die Schnellspeicherung von Textdokumenten in Word 2003 mit dem Office 2003 SP3 weg.

Der Download des Pakets ist 134 Megabyte groß. Wer Microsofts automatische Aktualisierungsfunktion nutzt, soll in den kommenden Wochen über die Verfügbarkeit von Office 2003 Service Pack 3 informiert werden. Auch die anderen zum Office System 2003 gehörenden Programme Visio, Project, OneNote und Outlook bekommen ein SP3 spendiert.

Weitere Informationen: Microsoft Knowledgebase (KB923618)

Download: Office 2003 Service Pack 3 (134,2 Mb; deutsch)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden