Vorabversion von Opera 9.5 kommt nächste Woche

Software Im Rahmen des heutigen 40. Geburtstags des Opera-Chefs Jon S. von Tetzchner haben die Entwickler des gleichnamigen Browsers angekündigt, dass nächste Woche Dienstag eine erste Vorabversion von Opera 9.5 (Codename Kestrel) erscheinen wird. Opera 9.5 wird sich vor allem durch eine neue Rendering Engine auszeichnen, an der man bereits seit Monaten arbeitet. Demnach wird in der kommenden Ausgabe CSS3 umfangreich unterstützt, so dass beispielsweise normaler Text mit einem Schatten hinterlegt werden kann. Bisher unterstützt lediglich Apples Safari-Browser diese Möglichkeit.


Opera 9.5

Die JavaScript-Engine wurde komplett überarbeitet und unterstützt jetzt Getter- und Setter-Methoden. Fernab der Standards will man auch die allgemeine Darstellung von Webseiten verbessert haben, deren Code sich nicht immer an die offiziellen Vorgaben hält. Neben den Standards hat das Entwickler-Team das Hauptaugenmerk auf die Benutzerfreundlichkeit gelegt. Wichtige Funktionen sollen leichter erreichbar sein, so dass ein schnelleres und komfortableres Arbeiten ermöglicht wird.

Wie man auf dem einzigen Opera-9.5-Screenshot erkennen kann, haben die Entwickler noch eine Überraschung vorbereitet. Unter dem Censored-Balken versteckt sich eine neue Funktion, die erst in der nächsten Woche vorgestellt werden soll. Die dann erscheinende Vorabversion soll sich im Alpha-Stadium befinden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Panasonic EW1031S Elektrische Schallzahnbürste
Panasonic EW1031S Elektrische Schallzahnbürste
Original Amazon-Preis
44,60
Im Preisvergleich ab
39,90
Blitzangebot-Preis
32,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 11,61

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden