Sicherheit & Antivirus

CCleaner jetzt mit Werbung: Avast Antivirus wird mit installiert

Tool, Ccleaner, Wartung, festplattenanalyse Der Softwarehersteller Avast hat nach der Übernahme des kleineren Anbieters Piriform begonnen, dessen beliebtes Tool CCleaner zu Werbezwecken zu nutzen, um so die hauseigene kostenlose Antivirus-Lösung an den Mann zu bringen. Ab sofort wird bei der Installation von ...

Windows Defender ATP expandiert auf Mac, Linux, iOS und Android

Sicherheit, Sicherheitslücken, schloss, Abus, Kette Der Software-Konzern Microsoft holt jetzt mehrere Partner mit in seine Windows Defender Advanced Threat Protection (ATP)-Plattform hinein. Dadurch soll ein weitaus breiterer Schutz der IT-Infrastruktur aufgebaut werden, der über die Windows-Geräte deutlich hinausgeht.
  • Kaspersky|
  • 24.10.2017 17:58 Uhr|
  • 12 Kommentare

Kaspersky: Antivirus-Quellcode wird bald von externen Experten geprüft

Kaspersky, Kaspersky Lab, Kaspersky Total Security Der russische Sicherheitsdienstleister Kaspersky Lab wird nach eigenen Angaben ab Anfang nächsten Jahres eine Prüfung des Quellcodes seiner Antivirus-Produkte durch Drittparteien vornehmen lassen, um die Möglichkeit eventueller Schwachstellen und Hintertüren endgültig ...

Nach einem Jahr: Microsoft veröffentlicht 1Password-Extension im Store

Microsoft, Windows 10, Browser, Edge, Microsoft Edge, Spartan, Spartan Browser, project spartan, Vorschau, Tabs, Projekt Spartan, Microsoft Spartan, Tab, Microsoft Browser Vor mehr als 10 Monaten hat das Redmonder Unternehmen Microsoft angekündigt, dass der Edge-Browser bald eine weitere Extension erhalten soll. Offenbar hat dies jedoch ein wenig länger gedauert: Erst jetzt wurde die beliebte Verwaltungsanwendung im Microsoft Store ...

Stiftung Warentest testet plattformübergreifende Passwortverwaltung

Sicherheit, passwort, Passwörter, Infografik, password Stiftung Warentest hat in der jüngsten Ausgabe vom Oktober einen Test für plattformübergreifende Passwort-Manager veröffentlicht. Die Warentester verglichen allerdings nur kostenpflichtige Programme und kamen auch zu einem erstaunlichen Urteil.
  • Kaspersky|
  • 13.09.2017 21:36 Uhr|
  • 16 Kommentare

Kaspersky Antivirus: USA erlassen generelles Verbot für Behörden

Logo, Kaspersky, Sicherheitsexperten Die US-Regierung hat ihren Behörden mit sofortiger Wirkung den Einsatz von Antivirus-Lösungen des russischen Herstellers Kaspersky Labs vollständig untersagt. Hintergrund sind wie berichtet Bedenken wegen möglicher Verbindungen des Unternehmens zur russischen Regierung.
  • Kaspersky|
  • 09.09.2017 15:07 Uhr|
  • 43 Kommentare

Größte US-Elektronikkette stoppt Verkauf von Kaspersky Antivirus

Logo, Kaspersky, Sicherheitsexperten Der größte Elektronikhändler der USA, die Kette Best Buy, hat nach eigenen Angaben den Vertrieb von Antivirus- und Online-Sicherheits-Produkten des russischen Anbieters Kaspersky Labs mit sofortiger Wirkung gestoppt. Hintergrund sind vermutlich Bedenken wegen möglicher ...
  • Kaspersky|
  • 26.07.2017 13:24 Uhr|
  • 32 Kommentare

Kostenloser Kaspersky Free startet, bei uns aber mit etwas Verspätung

Sicherheit, Antivirus, Kaspersky, Anti-Virus, anti-malware, Kaspersky Lab, Antivirensoftware, Anti-Viren-Software, Antivir, Kaspersky Free Der russische Antivirenspezialist Kaspersky hat eine kostenlose Version seiner Sicherheitssuite angekündigt, diese ist ab sofort in ersten oder bes­ser gesagt weiteren Regionen, darunter Nordamerika, verfügbar. Nut­zer im deutschsprachigen Raum müssen sich aber noch ...
  • Kaspersky|
  • 03.07.2017 21:10 Uhr|
  • 13 Kommentare

Nach Spionagevorwurf: Kaspersky plant Quelltext offenzulegen

Polizei, Kriminalität, Fbi, Agent Eugene Kaspersky ist laut eigener Aussage dazu bereit, die Quellcodes seiner bekannten Antivirensoftware gegenüber der US-Regierung offenzulegen, um endlich den jahrelangen Streit um Verstrickungen zwischen Kaspersky und dem Kreml auszuräumen.

NotPetya evtl. nur Pseudo-Ransomware und rein politisch motiviert

Trojaner, Schadsoftware, Ransomware, Erpressung, Petya Bei der aktuell laufenden, massiven Ransomware-Attacke durch den NotPetya Trojaner, geht es möglicherweise gar nicht um Geld. Diesen Verdacht haben zumindest die Sicherheitsexperten von Talos, einer Tochter des weltgrößten Netzwerkausrüsters Cisco.

Windows Defender: Microsoft behebt heimlich weitere Schwachstelle

Windows 10, Antivirus, Windows Defender, Defender, Windows Antivirus Das Redmonder Unternehmen Microsoft hat eine weitere Schwachstelle in dem Antiviren-Programm Windows Defender behoben. Ein offizielles Statement hierzu wurde nicht veröffentlicht. Der entsprechende Hinweis wurde direkt an den Konzern gesendet, sodass die Lücke ...

Grenzkontrolle: So versteckt der 1Password-Reisemodus wichtige Logins

Sicherheit, passwort, Passwortverwaltung, passwortmanager, 1password, Agile Bits Der Passwort-Manager 1Password hat in der neusten Version für seine Abonnenten eine Lösung für ein viel zitiertes Problem eingebaut: Es gibt jetzt die Möglichkeit seine Passwort-Tresore auf einen Reisemodus umzustellen, um die Logins bei Grenzübertritt der Kontrolle zu ...
  • Kaspersky|
  • 09.05.2017 22:39 Uhr|
  • 25 Kommentare

USA: Kaspersky Antivirus eine Gefahr für die nationale Sicherheit?

Logo, Kaspersky, Sicherheitsexperten Man mag von kommerziellen Antivirus-Lösungen halten, was man will, doch in den USA zeichnet sich offenbar eine gewisse Angst vor ausländischen Software-Produkten dieser Art ab, vor allem wenn sie aus Russland stammen. Angeblich fürchten die US-Geheimdienste, russische ...

Vorsicht: Fantom Ransomware tarnt sich als kritisches Windows Update

Schwachstelle, Fantom Ransomware, Ransomeware Mit einem besonders perfiden Trick verschafft sich eine Ransomware namens Fantom Zugang auf Systeme. Fantom gibt vor, ein kritisches Windows-Update zu sein. Der Nutzer lädt sich die Schadsoftware und installiert den Erpressungstrojaner dann mit dem Hintergedanken, ...

Blackhat-Konferenz zeigt Angriff auf Geldautomat im Netzwerk

Geldautomat, Tasten, ATM Bei der diesjährigen Blackhat-Konferenz in den USA hat ein Hacker einen Angriff auf die Geldautomaten der zweiten Generation gezeigt. Weston Hecker gelingt es dabei mit manipulierten Chip-Karten bis zu 50.000 US-Dollar in nur 15 Minuten am Automaten abzuholen.

Wöchentlicher Newsletter

Interessante Artikel & Testberichte

Windows Specials