'Sturm-Wurm' attackiert jetzt auch Foren und Blogs

Internet & Webdienste Eine neue Variante des zur Zeit des Orkans Kyrill aufgetauchten "Sturm-Wurms" (wir berichteten) verbreitet sich derzeit im Internet. Durch neue Fähigkeiten attackiert er jetzt vor allem Foren, Blogs und Instant Messenger. Die neue Variante analysiert den Datenaustausch eines Computers mit dem Internet. Diskutiert der Besitzer des infizierten Rechners beispielsweise über ein Forum, so kann der Wurm die Beiträge manipulieren, indem er den Text ändert und einen Link hinzufügt. Klickt ihn ein anderer Diskussionesteilnehmer an, so wird er ebenfalls infiziert.

Der Wurm wird als besonders gefährlich eingestuft, da er eine sehr intelligente soziale Komponente mitbringt. Wer würde nicht auf einen Link klicken, den ein alter Internet-Freund im Forum gepostet hat, weil sich dort ein lustiges Video verbergen soll?
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden