CES: Sony zeigt OLED-Fernseher - Marktreife 2008?

CES Der Elektronikhersteller Sony hat auf der CES in Las Vegas zwei OLED-Fernseher gezeigt, die 27 bzw. 11 Zoll groß sind. Dabei ist das erste Modell HD-ready. Allerdings sagte ein Verantwortlicher, dass man für die Massenproduktion noch sehr viel Zeit benötigen wird. OLED ist die englische Kurzform für eine organische Leuchtdiode. Sie besteht aus organischen, halbleitenden Materialien, die vom Aufbau einer anorganischen Leuchtdiode (LED) ähnelt. Durch einen elektrischen Reiz sendet sie Licht aus und benötigt dabei keine Hintergrundbeleuchtung. So lassen sich sehr sparsame und vor allem dünne Bildschirme herstellen.


Quelle: Cnet.com

Die auf der CES gezeigten Modelle sind weniger als 10 Millimeter dünn. Ein Sprecher sagte, dass man für die Massenproduktion noch einige Probleme zu lösen hat. So muss beispielsweise am Preis gedreht werden, damit sich Kunden für die neue Technik interessieren. Derzeit werden OLED-Displays in Handys und MP3-Playern eingesetzt. 2008 könnten wir sie auch in Fernsehern vorfinden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:10 Uhr Devolo dLAN pro 1200 DINrail Powerline Hutschienenadapter
Devolo dLAN pro 1200 DINrail Powerline Hutschienenadapter
Original Amazon-Preis
143,88
Im Preisvergleich ab
137,90
Blitzangebot-Preis
119,19
Ersparnis zu Amazon 17% oder 24,69

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden