Vista: DVD-Nachfolger nicht auf jedem PC abspielbar

Windows Vista Am 30. Januar wird Microsoft sein neues Betriebssystem Windows Vista für die Allgemeinheit zum Kauf anbieten. Nur wenige Tage vorher berichtet die britische Tageszeitung "The Times", dass die DVD-Nachfolger Blu-ray und HD DVD nicht auf jedem PC mit Vista abspielbar sein werden. Betroffen sind nahezu alle Anwender, die ihren Flachbildschirm über den digitalen Anschluss mit der Grafikkarte verbunden haben. In diesem Fall muss die High Definition Content Protection (HDCP) unterstützt werden, damit der Film wiedergegeben werden kann. Derzeit ist dieser Kopierschutz nur selten integriert. Findet Vista ihn nicht, wird bei der Wiedergabe einer HD DVD oder Blu-ray-Disc das Videosignal zum Ausgabegerät unterbrochen.

Wer einen analogen Anschluss verwendet, um den Monitor anzuschließen, ist davon nicht betroffen. Hier wird die Wiedergabe problemlos funktionieren. Die Filmstudios haben die Möglichkeit, das Sicherheitsrisiko einzugehen und den HDCP-Kopierschutz zu deaktivieren. Allerdings ist dieses Vorgehen unwahrscheinlich und wurde auch bei bereits erhältlichen Medien nicht praktiziert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Original Amazon-Preis
849,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
749,99
Ersparnis zu Amazon 12% oder 100
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden