Gothic 3 kommt ohne Starforce-Kopierschutz

PC-Spiele Das Rollenspielreihe Gothic gehört zu den erfolgreichsten deutschen Spieleproduktionen. Im zweiten Teil sorgte der Kopierschutz für viel Ärger bei den Kunden, aber er erfüllte seinen Zweck, denn er bereitete den Warez-Groups viele schlaflose Nächte. Mit dem dritten Teil will Jowood zu Gunsten der Käufer auf den Starforce-Kopierschutz verzichten und stattdessen eine "sanftere Alternative" einsetzen. Dies bestätigte ein Jowood-Mitarbeiter gegenüber einem österreichischen Online-Shop. Außerdem deckt es sich mit der Aussage des Community Managers des Unternehmens, der vor kurzem eine ähnliche Aussage im offiziellen Forum machte.


Gothic 3 soll am 15. September 2006 erscheinen. Nach den guten Verkaufszahlen des Vorgängers in Deutschland hofft der Publisher jetzt auch auf den Durchbruch im Ausland. Vor allem der amerikanische Spielemarkt kann sich mit deutschen Spielen nur sehr selten identifizieren, da die Konsumenten dort auf sehr viel Action stehen, möglichst in den ersten Minuten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
549
Im Preisvergleich ab
529
Blitzangebot-Preis
499
Ersparnis zu Amazon 9% oder 50

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden