Microsoft Flight Simulator: Neuer Trailer zeigt Grafikpracht in Afrika

Zum wöchentlichen Development Update veröffentlicht Microsoft einen neuen Trailer der "Around the World"-Reihe des Flight Simulator 2020. Von den Pyramiden in Ägypten über Kenia und Madagaskar bis hin nach Namibia zeigen die Entwickler die grafischen Vorzüge des Titels beim Überfliegen des afrikanischen Kontinents.

Zudem präsentiert man eine aktualisierte Roadmap für die nächsten Monate, die von drei neuen Updates für den Flugsimulator spricht. Details zum nächsten Patch will das Asobo Studio am 24. September vorstellen.
Microsoft Flight Simulator Flug über Madagaskar ... Microsoft Flight Simulator ... den Sudan ... Microsoft Flight Simulator ... und Tansania

Große Updates, Wunschlisten und die Kommunikation mit der FlightSim-Community

Erst vor wenigen Tagen hatte man dem Microsoft Flight Simulator mit dem Build 1.8.3.0 eine Vielzahl von Verbesserungen spendiert, die sich auf die Performance und Stabilität des Spiels sowie auf die Aerodynamik vieler Flugzeuge auswirken. Mit ähnlich großen Updates können Hobby-Piloten laut Roadmap scheinbar monatlich rechnen. Ebenso fokussiert man sich auf das Software Development Kit (SDK) und Inhalte von Drittanbietern, um den Marktplatz mit weiteren Inhalten zu füllen. Die Einführung neuer Flugzeuge oder Flughäfen steht bei den Entwicklern also hoch im Kurs. Ob diese jedoch dem Spiel auch kostenlos hinzugefügt werden, ist bisher nicht bekannt.

Eine neue Wunschliste, die man vor dem Release des Flight Simulator 2020 unter anderem von Alpha- und Beta-Testern (Insidern) erhielt, veröffentlichte Microsoft nicht. Auf dieser zeigten sich im Vorfeld unter anderem Wünsche, wie die nach einem Karriere-Modus, He­li­kop­tern und Gleitern. Auch der Ausbau des Multiplayer-Modus, zum Beispiel mit einer Mög­lich­keit zwei Spieler in einem Cockpit unterzubringen, wurde in den Raum geworfen. Dass an der Erfüllung einiger dieser Punkte gearbeitet wird, bestätigten die Entwickler bereits in einem Community-Livestream Mitte August. Wann jedoch mit diesen durchaus großen Updates zu rechnen ist, bleibt offen.

Der Flight Simulator wird aktuell als Teil des Xbox Game Pass für PC (Windows 10) an­ge­bo­ten und im Microsoft Store sowie auf Steam verkauft. Die hauseigene Spiele-Flatrate schlägt abseits von Rabattaktionen mit knapp 10 Euro monatlich zu Buche, während der Einzelkauf ab 69,99 Euro möglich ist.

Download Über 320 Lackierungen im Flugzeug-Megapack Siehe auch:
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wie stark ist denn der soundtrack dazu, wer kennt den?
 
@0711: Das klingt etwas ähnlich wie "For Home, Country, And Family von Brian Tyler" (zumindest das Teile davon). Aber wahrscheinlich wird Finishing Move Inc. wieder was eigenes komponiert haben. Was ich sehe nur über YouTube verfügbar? https://www.youtube.com/watch?v=Tt-663DT8X8
 
Mit der HP Reverb G2 wird das in VR garantiert ein Mega-Erlebnis. Vorher rühre ich das auch nicht an. Okay, kann ich auch nicht, weil noch die passende Graka, als auch der Yoke und Throttlequattrant noch fehlt, aber es gibt ja bald Weihnachtsgeld.
 
EDIT: Mein Kommentar war falsch. WF hosted selbst.

Bei mir lädt immer kurz der YouTube Player und dann der von Winfuture. Gehe ich recht in der Annahme, dass WF zwar Werbung schaltet, die Hostingkosten aber bei YT liegen? Das wäre ja irgendwie frech.
 
@Norodon: Das ist kein Youtube-Player, das ist der WF-Player, dem man das Youtube-Play-Logo verpasst hat. Bei einem Youtube-Player ist immer der Youtube-Link unten in der Abspielleiste.
 
@Knarzi81: Das ist mir auch bewusst. Es ist, soweit ich weiß, technisch möglich, dass das YT-Video gestreamt wird durch einen Dritt-Software Player - ohne entsprechendes YT-Logo dann.
 
@Knarzi81: Deswegens schrieb ich auch: Es wird erst der YT-Player geladen, verschwindet und dann der WF-Player.
 
@Norodon: Rechte Maustaste aufs Video -> Link kopieren ergibt https://videos.winfuture.de/21895.mp4

Es ist kein von Youtube gestreamtes Video. Es lädt auch kein Youtube-Player. WF hat nur den Button übernommen.
 
@Knarzi81: Stimmt. Mein Fehler! Danke:) Hab mich kurz täuschen lassen
 
@Norodon: Wir hosten generell alles auf WinFuture selbst, alle Bilder, unsere FullHD-Videos und auch die Downloads. Dazu unterhalten wir mehrere Server die insgesamt mit über 10 Gigabit pro Sekunde an das Internet angeschlossen sind und in Deutschland stehen. Alle Kosten liegen voll bei uns und können durch das Einblenden von Werbung getragen werden.
 
@mesios: Jiep, war mein Fehler, der rote YT-ähnliche Button hat das erst suggeriert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen