Flight Simulator: Beeindruckende Grafik über Kanada, USA & Mexiko

Microsoft, Trailer, Gaming, Spiele, Usa, Games, flugsimulation, Flight Simulator 2020, Flugsimulator, Kanada, Nordamerika, Around the World Microsoft, Trailer, Gaming, Spiele, Usa, Games, flugsimulation, Flight Simulator 2020, Flugsimulator, Kanada, Nordamerika, Around the World
In einem neuen Entwicklertagebuch spricht Microsoft nicht nur über anstehende Updates und die VR-Beta des Flight Simulator 2020, sondern zeigt zudem weitere beeindruckende Szenen in einem neuen "Around the World"-Trailer.

Der Rundflug führt in der aktuellen Ausgabe der mehrteiligen Serie in diesem Fall über Nordamerika und stellt die bekanntlich gute Grafik und den hohen Detailgrad vieler kanadischer, US-amerikanischer und mexikanischer Städte in den Mittelpunkt. Mit dabei sind unter anderem Montreal, Toronto, Seattle, Las Vegas, Chicago, Boston, Miami und Mexico City. Aber auch Landschaften wie der Lake Clark- und Yellowstone-Nationalpark werden überflogen.
Microsoft Flight Simulator Auch die Community zeigt sich... Microsoft Flight Simulator ...mit frischem Bildmaterial... Microsoft Flight Simulator ...aus dem Flight Simulator 2020

Neues Update und Einladungen zur VR-Beta in der nächsten Woche

Weiterhin geben die Entwickler von Microsoft und dem Asobo Studio eine aktualisierte Development Roadmap an ihre Community weiter, die den Zeitplan zukünftiger Updates aufzeigt. Demnach wird der fünfte große Patch für den Flight Simulator 2020 im Laufe der nächsten Woche erscheinen. Für den 29. Oktober ist zudem ein weiterer Trailer geplant, der städtische und landschaftliche Highlight aus Zentral- und Südamerika sowie der Karibik zeigen wird. Ebenso versprechen die Entwickler Einladungen zur lang erwarteten Virtual Reality-Beta des Flugsimulators, die ab der nächste Woche erste Besitzer von Windows Mixed Reality-Headsets (WMR) erreichen sollen.

Abseits davon wurde der Marktplatz des Microsoft Flight Simulator aktualisiert und unter anderem mit sechs neuen Produkten zwischen 7,99 Euro und 17,99 Euro bestückt. Als neues Flugzeug zeigt sich das Model 61 Long-EZ, während in Hinsicht auf Flughäfen beim Sultan Iskandar Muda Airport (WITT), Jorge Newbery Airfield (SABE), Rhodes International Airport (LGRP) und Bradley International Airport (KBDL) Hand angelegt wurde. Über ein Mexico City Landmarks-Pack werden zudem detaillierte Grafiken für Sehenswürdigkeiten der mexikanischen Hauptstadt ins Spiel gebracht.

Wer sich den Flight Simulator 2020 selber ansehen möchte, dem empfehlen wir den Xbox Game Pass für PC zu nutzen, um einzusteigen. Alternativ kann das Spiel auch im Mi­cro­soft Store oder via Steam gekauft anstatt im Abo gemietet werden. Unsere Empfehlung: In­stal­liert euch zusätzlich das Flugzeug-Megapack mit über 600 Designs für alle Flugzeugtypen.

Siehe auch:
Microsoft Flight Simulator jetzt kaufen Bereits ab 69,99 Euro im Microsoft Store
Dieses Video empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schön, Schade allerdings das die Städte über die man fliegt Tod sind und nicht lebendig. Keine Schiffe auf den Flüßen, keine Autos auf den Strassen keine Menschen, Tiere wie Vögel etc.. oder andere Flugzeuge am Himmel.
 
@123321123321555: Das stimmt nicht. Es gibt sehr wohl Autos auf den Straßen. Das kann man einstellen, wieviel Verkehr einem angezeigt werden soll. Logisch natürlich, das das dann auch entsprechend Ressourcen frisst und eine gewisse Leitung mitsich bringt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen