FIFA 22: EA zeigt den starbesetzten Launch-Trailer zum Fußballspiel

EA Sports hält an seinem jährlichen Zyklus für die Fußball-Simulationsreihe FIFA fest und bringt heute FIFA 22 in den Handel. Auf der neuesten Konsolengeneration sieht das Spiel dank sogenanntem HyperMotion nun noch realistischer aus, außerdem haben die Entwickler nahezu alle Spielmodi weiter bessert. Pünktlich zum Start gibt es einen starbesetzten Launch-Trailer, in dem sich Profi-Kicker wie David Beckham, Zinedine Zidane, Heung-Min Son und Kylian Mbappé die Klinke in die Hand geben. Und auch der Hollywood-Star Ryan Reynolds hat in dem Video einen kurzen Auftritt.
FIFA 22FIFA 22 soll... FIFA 22... mit der HyperMotion-Technologie ... FIFA 22... neue Maßstäbe setzen
Mit FIFA 22 möchte EA Sports Fußballfans in aller Welt deutlich mehr als nur eine neue Jahreszahl auf dem Cover und überarbeitete Spielerwerte bieten. Wichtigste Neuerung in diesem Jahr ist die HyperMotion-Technologie: Hier wurden während der Entwicklung des Spiels zum ersten Mal mit speziellen Anzügen die Echtzeitdaten von 22 Profispielern gleichzeitig aufgezeichnet. Anhand der gesammelten Daten ist ein eigens für diesen Zweck entwickelter Machine-Learning-Algorithmus in der Lage, in Echtzeit neue Animationen zu erschaffen und so in allen nur erdenklichen Spielsituationen für mehr Realismus zu sorgen.

Für viele Spieler enttäuschend: Das neue Feature ist nur auf der PlayStation 5, Xbox Series X/S und Google Stadia verfügbar, auf der PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und dem PC sieht das Spiel somit deutlich schlechter aus - vor allem PC-Spieler mit leistungsstarker Hardware dürften sich über diese Entscheidung ärgern.

Abgesehen davon hat EA Sports aber auch an vielen weiteren Bereichen des Spiels nachgebessert. Dies betrifft etwa die Gegner-KI und Stadion-Details, den Karrieremodus oder FIFA Ultimate Team. Regeländerungen sollen den Online-Modus auch für Gelegenheitsspieler wieder attraktiver machen.
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
jup,jedes jahr das gleiche ^^ das denen nicht langsam mal langweilig wird.
ach ich vergas, es gibt genug kiddies die das jedes jahr kaufen+ingame Fut Karten.
 
@DerZero: Abseits von dem Thema FUT ist es halt einfach Fußball. Das hat seine Fans inklusive mir. Viele Alternativen gibt es noch nicht. 2 sind gerade in Arbeit.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen