FIFA 22 - EA stellt den verbesserten Karrieremodus vor

FIFA 22 bringt in diesem Jahr nicht nur grafische Verbesserungen, sondern will auch mit Neuerungen bei den Spielmechaniken glänzen. Im überarbeiteten Karrieremodus können Spieler ihren eigenen Verein gründen und mit diesem dann den Fußball-Olymp erklimmen.
FIFA 22In FIFA 22 ... FIFA 22... können Spieler ... FIFA 22... ihren eigenen Verein gründen
Bei der Gestaltung des eigenen Vereins haben Spieler die freie Wahl und können neben dem Namen ihres Teams auch die Heim- und Auswärtstrikots sowie Wappen designen und sogar bei der Gestaltung des eigenen Stadions Hand anlegen. Wer möchte, kann sich mit seinem Verein mit den internationalen Top-Mannschaften messen oder sich Schritt für Schritt an die Spitze vorarbeiten. Dynamische Ziele sollen während der Karriere stets für Abwechslung sorgen.

Durch absolvierte Spiele und Trainingseinheiten lassen sich Erfahrungspunkte sammeln, mit denen dann die Feldspieler verbessert werden können. Spezielle Perks können verschiedene Attribute der Spieler verstärken und so auch scheinbar aussichtslose Partien noch drehen.

FIFA 22 kommt am 1. Oktober 2021 in den Handel.
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja wow die haben ein wenig gearbeitet. Bin mal gespannt ob der Karrieremodus auch mit Kumpels spielbar ist. Online wahrscheinlich nicht wie ich EA kenne und offline evtl. Ich freue mich auf die ganzen Tunel, Hamachi und andere LAN Emulatoren die dann wieder heiß laufen weil es der Hersteller nicht hinbekommt echt arm.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen