Xiaomi 11T & 11T Pro: Die neuen High-End-Smartphones im Hands-on

Xiaomi weitet sein Angebot an Android-basierten Smartphones weiter aus: jüngst angekündigt wurden das Xiaomi 11T und 11T Pro, die beide mit hochauflösenden Kameras, 120-Hertz-Display und Schnellladefunktion punkten sollen. Unser Kollege Johannes Knapp fasst weitere Details zu den bereits ab Oktober erhältlichen Modellen zusammen.
Xiaomi 11T 11T und 11T Pro: Xiaomi 11T ... Xiaomi stellt ... Xiaomi 11T ... seine neue Flaggschiffe vor

120-Hertz-Display & hochauflösende Kameras

Anders als man es vielleicht erwarten könnte, gibt es beim Xiaomi 11T und 11T Pro keinen Größenunterschied. Beide Modelle besitzen somit ein 6,67 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2400 x 1080 Pixeln (400 ppi). Je nach dargestelltem Inhalt kann sich die Bildwiederholfrequenz automatisch anpassen und maximal 120 Hertz betragen. Die maximale Helligkeit liegt bei 1000 Candela.

Herzstück des 11T ist der MediaTek Dimensity 1200 Ultra, beim 11T Pro ist es der Qualcomm Snapdragon 888. Beiden steht 8 GB RAM zur Seite. Der interne Speicher ist wahlweise 128 oder 256 GB (UFS) groß, einen SD-Kartenslot gibt es hingegen nicht, dafür aber zwei SIM-Kartenslots. Im Power-Button ist ein Fingerabdrucksensor untergebracht. Die Kamera auf der Rückseite setzt sich aus einem 108 Megapixel Weitwinkel, einem 8 Megapixel Ultraweitwinkel und einem 5 Megapixel Telemakro zusammen. Die Frontkamera löst mit 16 Megapixeln auf.

Schnelles Laden von 0 auf 100 Prozent

Bei beiden Modellen hat der Akku eine Kapazität von 5000 Milliamperestunden, die Ladegeschwindigkeit ist jedoch unterschiedlich: So kann der Akku vom 11T mit 67 Watt geladen werden und ist so nach 36 Minuten wieder vollständig gefüllt. Das Pro-Modell bietet hingegen bis zu 120 Watt: Der Akku lädt so von 0 auf 100 Prozent in nur 17 Minuten.

Als Betriebssystem ist Android 11 mit aufgesetzter MIUI 12.5 Benutzeroberfläche vorinstalliert. Xiaomi verspricht die nächsten drei großen Android-Updates und insgesamt vier Jahre Sicherheitsupdates. Vorbestellungen sind ab sofort möglich, in den Handel kommen beide Modelle dann am 1. Oktober 2021.

Mehr von Johannes: NewGadgets.de NewGadgets auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
New Day, New Xiaomi
 
Hmm ich hoffe die können jetzt auch 5G SA.

Wir haben es bisher nicht hinbekommen das Mi 10 lite 5G mit unserer 5G Basisstation im SA Modus zu verbinden (Das Smartphone findet nicht einmal das Netz). 5G NSA klappt allerdings. Mit Huawei Geräten gab's mit 5G SA kein Problem.
 
MediaTek, nein Danke ^^
 
17 min auf 100% geladen? Das nenne ich mal Fortschritt..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen