Großes OneDrive-Update: Neues Design, Platzhalter, sicheres Sharing

Microsoft hat auf seiner diesjährigen Ignite-Konferenz ein großes Update für sein Cloud-Laufwerk OneDrive präsentiert. Das Web-Interface kommt künftig deutlich aufgeräumter und informativer daher und erinnert stär­ker an das auch im Windows Explorer ... mehr... Microsoft, Cloud, Speicher, Cloud Drive, OneDrive, Microsoft OneDrive, Files On-Demand Bildquelle: Microsoft Microsoft, Cloud, Speicher, Cloud Drive, OneDrive, Microsoft OneDrive, Files On-Demand Microsoft, Cloud, Speicher, Cloud Drive, OneDrive, Microsoft OneDrive, Files On-Demand Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Coole Sache. Muss man eigentlich immer noch sein Windows an mehreren Stellen instruieren um OneDrive restlos und vor Allem nachhaltig zu entfernen?
 
Das ist aber schön, dass endlich nicht mehr alles syncronisiert werden muss. An meinem Laptop konnte ich es quasi nicht nutzen, da die 90 GB OneDrive den Lappi doch recht zugemüllt hätten.
 
@escalator: Kannst aber doch Ordner wählen welche syncronisiert werden sollen, werden ja nicht alle in einem liegen? Aber natürlich ist "Files on Demand" klasse.
 
@escalator: Finde das eh komisch. Das OneDrive unter Windows 8.1 (von 2013) konnte dies von Anfang an und da hat man es bislang auch nicht abgeschaft. Tja und unter Windows 10 ging es plötzlich nicht mehr. Das ergibt doch einfach keinen Sinn. Für mich ist das eins der wichtigsten Features gewesen.
 
@Tanyyya: Es gibt Leute, sehr viele sogar, die sich aufgeregt haben das wenn sie unterwegs waren keine Dateien hatten. Die lagen ja online und wurden nicht offline synchronisiert. Das hat die Leute so verrückt gemacht und haben hassmails an MS geschickt, das MS sich gezwungen fühlte diese Funktion wieder zurückzuziehen. Da es damals keine wirkliche, es gab sie, anzeige gab was Online oder Offline ist.
Nach W10 gab es einen großen Aufschrei, warum gerade diese Funktion weg ist. Sie musste sich dem Kundenwunsch beugen und haben die Funktion überarbeitet. Jetzt sollte auch jeder Laie wissen wann er welche Datei wo hat.
 
@Odi waN: Das ist dann aber eher ein unnötiges Problem unerfahrener Nutzer gewesen. Denn jeder nutzt im Windows Explorer größtenteils die Detailansicht. Dort kann man total einfach eine Spalte für die Verfügbarkeit hinzufügen. Dann sieht man ob etwas nur online oder offline verfügbar ist. Tja und um die Verfügbarkeit zu ändern hat man auch einen Punkt im Kontextmenü. Hat man die Verfügbarkeit eines ganzen Verzeichnisses geändert galt das natürlich für alle Dateien samt Unterordner. War also auch schnell erledigt.

Also im Prinzip war da alles vorhanden. Diese Nutzer hätten nur mal genauer hinsehen müssen. Bei Windows 10 hätte Microsoft die Übersicht schlichtweg ab Werk besser darstellen können ohne OneDrive zusätzlich in der Funktionalität zu beschneiden. Man hätte die Daten einfach per Default offline verfügbar machen können ohne die Funktion komplett herauszunehmen die Daten nur online verfügbar zu machen. Denn so stößt man dann wieder anderen Nutzern vor den Kopf.

Ich hab sehr viel in meiner Cloud und ziehe es vor einen Teil nur online als Backup zu sichern und brauche die Daten daher nicht lokal. Als unter Windows 10 dann erstmal ~700 GB aus der Cloud gezogen wurden, habe ich echt nicht schlecht gestaunt. Da sucht man erstmal vergeblich nach einer Funktion die es nicht mehr gibt um den Speicherplatz zu retten und fühlt sich am Ende einfach total verarscht, um es mal auf gut Deutsch zu sagen.
 
@Tanyyya: Du hast es erfasst, es war da und der Nutzer war nicht blickend aber egal. Mit der neuen Version sieht das viel hübscher und übersichtlicher aus.
 
@Odi waN: Das mein ich ja, es hat kenen Grund gegeben die Funktion dann noch wegzulassen. Ist ja alles nur eine Frage der Übersicht und den Default Settings. Letzteres vor allem für den Laie. Naja, wenigstens kommt es jetzt wieder. Das auch noch rechtzeitig. Denn langsam wird der Speicherplatz knapp bei mir und ich hatte schon eine größere HDD in Planung. Aber das hat jetzt ggf. noch Zeit. ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen