GTA-5-Mod Open IV ist zurück, Rockstar veröffentlicht Stellungnahme

Das nach dem Rechtstreit zwischen Rockstar Games, Take-Two Interactive und den Machern des Modding-Tools OpenIV gestoppte Cheater-Werkzeug meldet sich mit einem Update zurück: OpenIV kann ab sofort wieder genutzt werden. mehr... Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Bildquelle: Rockstar Games Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Rockstar Games

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich finde die Rechtsmittel Karte zu spielen einfach albern. Niemand will jemanden irgend ein Recht streitig machen. Wenn man Fans und dessen Arbeit so dermaßen in den Hintern tritt, ist das einfach assi. Die Haltung zum Multiplayer ist vollkommen legitim, hätte man aber auch auf eine ganz andere Art und Weise kommunizieren können.
Der Ruf von Rockstar/Take Two ist hin, das wird die angedeutete Kulanz auch so schnell nicht korrigieren.
 
@kkp2321: Da mch dir mal keine Sorgen. Die Leute werden das sicher weitehrin zockenohne das Rockstar darunter leiden wird.
Die einfachste Lösung wäre, bei Multiplayern das moden generell zu ungtersagen. Gelegenheit macht nun mal Diebe. Ist doch ei WOT genau das gleiche. Gewisse Mods werden verboten, weil dadurch Speiler bvorteiligt werden oder andere benachteiligt.
Hinzu kommen die ganzen nervigen Spiessbürger, diegenerell gegen mods sind, weil das unfair oder gegen die Egre ist. Was für einBlödsinn. Aufdie Idee zu kommen, sich dann eben selbst auch die mods zu installieren kommen die dann erst gar nicht.
Aber wie erwähnt, am einfachsten wäre es keine modschnittstelle vorzuhalten. Dann gäb es das ganze Geheule nämlich erst gar nicht. Die Scheinheiligen sehe ich da eher bei den Entwicklern und Herstellern/Vertreibern.
 
@LastFrontier:
Ohne Modmöglichkeit wird das Gejaule nur noch lauter.
 
@Lord Laiken: Es gibt Gmes, die lassen vonHaus aus keine Mods zu. Und daheult auch keiner.
Nach meiner Einschätzung sind diese Heuler nur eine Minderheit - die aber besonders laut.
Siehe aktuell Worldof Tanks. Der letzte Patch wird zerisen wie blöde. Es ist aber immer die gleiche Minderheit, die den vermeintlichen Aufstand probt und andere auffordert nicht mehr zu spielen.
Die Realität ist aber, dass genau diese Schreihälse inkonsequent sind und trotzdem weiterzocken. Genau so wie millionenvon anderen Usern die das alles überhaupt nicht kümmert.
Wenn mir ein Game nicht mehr gefällt oder ich mich benachteilgt fühle, dann schreie ich nicht rum wie ein kleines Kind, sondern ich deinstalliere den Mist. Punkt.
 
@kkp2321: ein paar Hintergrund Informationen für dich...
Rockstar hat es lange ohne Rechtsmittel vorher versucht.
Die "Macher" meinten Bereits die ignorieren zu müssen.

Hintergrund ist: Cheats aus dem Multiplayer zu entfernen.

Da die Macher/Entwickler dem nicht nach kamen würde die Rechtsmittel Karte gespielt.

Man kann auch ohne "wissen" eine Meinung haben, Versucht man sollte sich nicht wundern wenn die Meinung falsch ist.

Ich Zocke nur ab und zu Gta5 und bin daher kein Profi. Berlin mich Nerven die cheater ungemein.

Rockstar macht in meinen Augen alles richtig
 
@M. Rhein: Dann auch mal ein paar Hintergrundinfos für dich:

OpenIV, Script Hook V und sogat GTA V versuchen aktiv den Benutzer daran zu hindern mit den Mods online zu gehen. Natürlich kann man das umgehen, aber selbst die Mod-Ersteller wollen nicht den anderen die Spielspaß versauen.

Wenn Take2 und Rockstar nur etwas von ihren verdienten 3 Milliarden Dollar in eine vernüftige Server-Struktur zu stecken und nicht auf dem P2P-Prinzip beharren würden, würden Online-Cheats so gut wie unmöglich werden, weil nen Server kann man fast nicht bescheißen, und dort Anti-Cheats einzubauen ist wesentlich leichter als auf nem Client den man beinflussen kann.

Und Rockstar sollte sich nicht herausnehmen einfach Mods zu bannen, weil 1.) Die richtigen Cheat-Ersteller die auch Online-Features einbauen lachen nur darüber und 2.) wenn diese Deppen unschuldige Spieler bannen und diese dann später beim Support auch noch auslachen, sollte man sich nicht herausnehmen die gesamte Modding-Community wegen der eigenen Inkompetenz lahmzulegen.
 
@somedevdude: frage mich eh warum Rockstar nicht die eingaben validiert, kann doch nicht sein das ich easy peacy jemanden wo anders hinporten kann, was dagegen zu funzten scheint, ich kann kein Auto Teurer als der Marktwert ist Verkaufen
 
War einfach mal ein richtiger Schlag in die Fresse der Modder. T2 lenkt jetzt etwas ein nach dem massiven Shitstorm der völlig zurecht war. T2 sollte Modder unterstützen wie Bethesda und nicht Steine in Weg legen. Allein für Redux freu ich mich das OpenIV wieder da ist. A...löcher gibt es eh immer. Die Entwickler von OpenIV distanzieren sich ganz klar von Cheater/Hacker.
 
@NadineJ: Mir ist das ganze mal-englisch-mal-deutsch Schreiben sowieso ein bisschen suspekt... aber "EinzelPlayer-Mods"? :'D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:40 Uhr Tikitaka Mini Handventilator Tragbarer Faltbarer USB 3-Geschwindigkeits-elektrischer Lüfter mit wiederaufladbarer Batterie für Home Office-Desktop-Reisen im FreienTikitaka Mini Handventilator Tragbarer Faltbarer USB 3-Geschwindigkeits-elektrischer Lüfter mit wiederaufladbarer Batterie für Home Office-Desktop-Reisen im Freien
Original Amazon-Preis
12,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
10,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2,60