Peinlich und peinlicher: Bilder für Trump-NFTs sind wohl teils geklaut

Letzte Woche hat Donald Trump eine "große Ankündigung" in Aus­sicht gestellt. Wer hier an ein politisches Statement ge­glaubt hat, der wurde enttäuscht, denn Trump hat NFTs mit kit­schi­gen "Hel­den"-Bil­dern veröffentlicht. mehr... trump, Donald Trump, US-Präsident, Präsident, NFT, Donald Trump Digital Trading Card trump, Donald Trump, US-Präsident, Präsident, NFT, Donald Trump Digital Trading Card Collect Trump Cards

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Soll das so aussehen als hätte es meine 6 jährige Tochter mit Paint verbastelt?
 
@fruchttiger00x0: das kann ich nicht sagen. ich kann dir nur sagen, dass ich deiner sechsjährigen tochter dafür lieber 99 dollar bezahlen würde als trump ;)
 
Und dafür soll man Geld bezalen ?
 
@WolfgangK: Viel schlimmer: Dafür hat wer Geld bezahlt!
 
@WolfgangK: Und dafür soll Trump Geld bazahlen :-)
 
Ich möchte eine hohe Wette darauf eingehen, dass selbstverständlich überhaupt nichts bezüglich irgendwelcher Bildrechte geklärt wurde. Die Frage erübrigt sich komplett. ;)
 
@DON666: Ziemlich sinnfrei zu einer Wette aufzurufen, für die es niemanden gibt, der sich auf die andere Seite stellt ;-)
 
@Mehrsau: So habe ich das immer schon gehalten. Ich bin doch nicht blöd und spiele irgendwelche Glücksspiele! Also grundsätzlich nur absolut unverlierbare Wetten. ;)
 
@DON666: In diesem Fall wäre es aber kein Glücksspiel, sondern fast schon ein Naturgesetz ^^
 
@FatEric: Glücksspiel wäre halt eine "richtige" Wette, also eine, die man auch verlieren kann, so meinte ich das. ^^
 
@DON666: Die Bilder sind ja teil einer Komposition und nicht direkt weiterverwendet, dazu wurde bei dem Mantel die Farbe und die Form und bei der Hose diverse Falten und Aufdrucke angepasst.
Gerade diese beiden Bilder dürften problemlos als eignes Werk durchgehen, wenn auch nicht sonderlich professionell gemacht, und dadurch der freien Nutzung eigener Werke unterliegen.
Da hab ich schon deutlich härtere Urheberrechtsverletzungen gesehen die abgewiesen wurden.
Zumindest in Deutschland, in den US of A dürften die Regelungen aber ähnlich ausfallen, da sonst Burger King z.B. niemals mit Ronald McDonald hätte werben dürfen.
 
@2-HOT-4-TV: Schwierig zu sagen wie es letzten Endes ausgeht, aber wenn ich das Bild von jemand anderen nehme und es verfälsche ohne es mit dem Urheber abzuklären oder auch nur wenigstens die Quelle zu nennen ist es eine sehr klare Urheberrechtsverletzung.
 
@Inselaffe: Nein ist es nicht, solange es so weit verändert wurde, dass man es als eigenes Werk interpretiert. Das ist leider nicht genormt aber die Verfahren, die mir bekannt sind (bin in der Branche), waren da meist sehr wohlwollend. Die Bearbeitung bzw. Umgestaltung bedarf der Zustimmung, jedoch liegt eine freie Benutzung vor, wenn das Originalwerk nur als Anregung dient und ein selbständiges Werk entsteht.
Es war mal von max. 20% Übereinstimmung als Faustregel die Rede, kommt aber immer auf den Fall an.
 
@2-HOT-4-TV: Es ist trotzdem mindestens verwerflich für die kommerzielle Nutzung sich nicht zumindest die Bildrechte für sowas simples wie den Mantel zu kaufen. Die haben 4,5 Millionen Dollar mit der Aktion verdient, wenn man dafür nicht die paar 10-100 ausgibt, lässt es schon tief blicken.
 
Mister Mikroschniedel @ work..,.
 
Beim Mantel stimmen die Falten und die Schatten, bei der Hose stimmt der Faltenwurf nicht.
Interessant, dass diese Bildchen nach einem Tag ausverkauft waren.
 
@kerlEF: Die Hose ist nur Spiegelverkehrt.
 
@ibk77: Stimmt :-)
 
@ibk77: Hätte man tatsächlich dazuschreiben dürfen. Ist mir nicht aufgefallen. Oder auch selber das Vergleichsbild spiegeln.
 
"Donald Trump war der 45. Präsident der Vereinigten Staaten, inzwischen arbeitet er offenbar mit Nachdruck daran, sich zur Witzfigur zu machen..." --> Er war, ist und wird immer eine Witzfigur sein!
 
@fred8: komisch, dass diese "Witzfigur" im Punkte China richtig lag.
 
@Habeschi: Im Punkte China würde selbst eine Plastikfigur richtig liegen ^^
 
@Habeschi: Blindes Huhn und Korn und so. Die AfD hat beim Gendern ja auch recht, deswegen sind es ein Haufen brauner Witzfiguren.
 
ich hoffe er wird auf Milliarden verklagt (Hey das ist die USA dort geht das).
und dann kommt raus, dass er Pleite ist.
da nutzte es auch nichts, dass er nun jahrelang seine Steuererklärung zurückgehalten hat xD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Video-Empfehlungen
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!