Microsoft testet WSL2-Linux-Kernel-Updates über Windows Update

Microsoft arbeitet an weiteren Verbesserungen für das Windows Sub­system für Linux 2. Wie bereits angekündigt, soll es möglich werden, den Linux-Kernel über Windows Update zu aktualisieren. Im jüngsten Windows Insider Build wird das sogar schon ... mehr... Microsoft, Linux, Betriebssysteme Bildquelle: Microsoft Microsoft, Linux, Betriebssysteme Microsoft, Linux, Betriebssysteme Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Den Linux-Kernel über Windows-Update aktualisieren... Wer hätte gedacht, dass man sowas mal lesen würde... Steve Ballmer jedenfalls nicht.
 
@Biller: Das sind die ersten schleichenden Zeichen das Windows auf Linux umgestellt wird :P :D
 
Richtig interessant wird es aber erst, wenn auch die Grafischen Linux-Anwendungen auf Windows lauen. Das geht zwar auch jetzt schon, aber nur mit tricksereien. WLS2 installieren und dann z.B. Remmina installieren & starten, das wär's ! :-)
 
Wieviel Speicher belegt der Linuxkernel denn?
 
@NicoH: 58 MB in der neuesten Version (unter C:\Windows\System32\lxss\tools).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen