Neues Update als Release Preview für Windows 10 1903 und 1909 ist da

Microsoft hat eine weitere Release Preview für Fehlerbehebungen für das Windows 10 Mai Update und das November Update herausgegeben. Das Update wird Nutzern im sogenannten Release Ring als optionale Aktual­isierung angeboten und behebt einige Fehler. mehr... Microsoft, Windows 10, Cortana, 19H1, 1903 Bildquelle: Twitter / @thebookisclosed Microsoft, Windows 10, Cortana, 19H1, 1903 Microsoft, Windows 10, Cortana, 19H1, 1903 Twitter / @thebookisclosed

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sind bestimmt die Fehlerbehebungen mit dem Temporären Nutzerkonto. :)
 
@Windows 10 User: wobei die nicht bei jedem User aufgetreten sind :)
 
@inge70: ...ich hab mal bisschen was Probiert, die Probleme treten nur auf wenn man irgendeine Optimierungssoftware drauf hat die in der Registry was tut. :)

Ansonsten gibts keine Probleme. :)
 
@Windows 10 User: also ich nutze schon länger OOShutup10 und hatte das Problem nicht :)
 
@inge70: Ich meinte Programme wie Regclean oder Ashampoo Winoptimizer. :)
 
Oh das Update ist da. Ich habe eher Angst als das ich mich freue.
 
Bei mir hat das kumulative Update nicht geklappt. Zweimal angestoßen. Aber mein Notebook, AMD Ryzen 5 2500U with Radeon Vega Mobile Gfx, ging nach dem Reboot in den automatischen Reparaturmodus und das Update wurde zurück gerollt. Strange, das erste Mal dass ich so ein Verhalten beim Update hatte.
Ist da jemand was bekannt, offiziell konnte ich da (noch) nichts finden...
 
@DioGenes:
Also bei meinem Notebook mit Ryzen 5 3500U with Radeon Vega Mobile Gfx ist eben das Update eingespielt worden - ohne Probleme.

https://i.imgur.com/qcSFPVF.png
 
@Hideko1994: Sehr merkwürdig. Mal abwarten. Vielleicht gibt es ein Update vom Update :-)
 
Danke Microsoft für das KB4535996 Schrott-Update. Der selbe Fehler wie bei KB4532693 tritt wieder auf: "Keine Anmeldung beim Konto möglich". Meine Hoffnung bei dem neuen Update war, dass der Fehler des letzten Updates damit behoben wird. Aber leider ist es hier wie beim Zitronenfalter. Wer glaubt, Zitronenfalter falten Zitronen, glaubt auch das Microsoft Betriebssystemsoftware kompetent entwickelt und weiterentwickelt.....
 
@Bavariator: dann hat es Dir wieder ein temporäres Benutzerkonto angelegt bzw. das nicht entfernt.

Bei mir lief es auf 2 Rechnern sauber durch, wie schon das Vorherige. Und das trotz OOShutUp10-Nutzung.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen