Android: Angreifer können Malware-Apps einfach per NFC unterschieben

Nutzer zahlreicher Android-Smartphones können attackiert werden, indem ein Angreifer sich nur mal kurz in ihre unmittelbare Nähe begibt. Denn dies reicht schon aus, um eine Malware-App auf dem fremden Gerät zu hinterlassen. mehr... Apple, Iphone, NFC, Bezahlen, Bezahlsystem, Apple Pay Bildquelle: Apple Apple, Iphone, NFC, Bezahlen, Bezahlsystem, Apple Pay Apple, Iphone, NFC, Bezahlen, Bezahlsystem, Apple Pay Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Frage mich bei solchen Informationen immer wie viele Android Geräte auch von dem Update profitieren. Aktuell habe ich zwar keine Probleme damit da Pixel XL aber davor meine Custom Samsungs war das auch anders. Meine Mutter hängt mit ihrem Trakstor Tablet auf Android 4.4. Da muss seit längerem schon alle paar Tage neugestartet werden. Wahnsinn was für eine Materialschlacht die für den Müll produziert wird, die sich durch offenere Software eigentlich noch ewig nutzen lassen würde. Dann sind es wieder die Bösen Hacker mit ihren Exploits die Sicherheitsrisiken schaffen, ich sehe das eher als Möglichkeit das teuer gekaufte Gerät auch über 2-3 Jahre hinweg nutzen zu können.
 
@c[A]rm[A]: sollte kein Problem sein, da die TrEkstor wohlmöglich kein NFC hat...
 
@c[A]rm[A]: Tja daher lohnen sich Geräte mit offenem Bootloder und verfügbarem C-Rom schon. Natürlich auch nur die die Gepflegt werden. Wie beim S4 nicht! Gibt zwar Android 9 auf RR aber hat nie ein Update gesehen. Umgekehrt beim S7 und OnePlus3T Super Support. Kann man nicht meckern. Ich sollte mal auf das S4 /e/ packen. Das wird immer noch supported...
 
Juhu, mal eine Lücke, die mich ausnahmsweise nicht betrifft.
Mein Smartphone hat kein NFC.

Mein altes hatte das, habe das aber nie benutzt.

Selbst wenn man es hat, sollte man das nicht einfach deaktivieren, wenn man es nicht gerade nutzt?

Ich mein bei BT und WLAN macht man das doch auch?
Alleine zum Stromsparen?
 
@pcfan: also ich habe noch nie Bluetooth und wlan deaktiviert. Wozu auch?
 
@pcfan: Richtig zum Stromsparen ausmachen. Lohnt in der Summe doch.
 
@pcfan: also ich habe noch nie Bluetooth und wlan aktiviert wenn ich es nicht brauchte. Wozu auch?
 
@pcfan: Der Verbrauch von Bluetooth, solange keine gekoppelten Geräte in der Nähe sind, ist mit neueren Geräten und damit neueren Bluetooth-Low-Energy-Standards in der Tat ziemlich zu vernachlässigen, beim WLAN sieht es da aber anders aus. Glücklicherweise ist mein Smartphone schlau genug, das WLAN automatisch zu deaktivieren, wenn ich nicht zuhause bin. NFC dürfte einen ähnlich niedrigen Stromverbrauch haben wie BT... da ich allerdings in meinem ganzen Leben bisher nur 2x dazu kam, die NFC-Funktion meines Handys zu nutzen, ist das halt standardmäßig sowieso deaktiviert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr Android Tablet - 10 '-Bildschirm, Quad Core, 4 GB RAM, 64 GB ROM, Kamera, WiFi, GPS, Zwei SIM-Kartensteckplätze, Mobile Tablet mit entsperrtem 3GAndroid Tablet - 10 '-Bildschirm, Quad Core, 4 GB RAM, 64 GB ROM, Kamera, WiFi, GPS, Zwei SIM-Kartensteckplätze, Mobile Tablet mit entsperrtem 3G
Original Amazon-Preis
86,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
73,94
Ersparnis zu Amazon 15% oder 13,05