Tesla: Jetzt brennen auch die Solaranlagen - Walmart verlangt Abbau

Tesla hat einmal mehr ein Problem mit brennenden Produkten. Und diesmal kann es richtig teuer werden. Denn einer der großen Vorzeige-Kunden für die Solaranlagen des Unternehmens, Walmart, will den Anbieter jetzt gerichtlich zwingen lassen, die ... mehr... Solarzelle, Solarpanel, Solarmodul Bildquelle: Clearly Ambiguous (CC-BY) Solarzelle, Solarpanel, Solarmodul Solarzelle, Solarpanel, Solarmodul Clearly Ambiguous (CC-BY)

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Man darf gespannt sein, wann sein Tunnelbohrprojekt in China ähnliche Macken bekommt.
 
Und sowas wollen die sich als Dachziegel aufs Dach machen.
Die Amis lieben wohl ihr BBQ etwas zu sehr.
 
Gleichbleibend hohe Fertigungsqualität und Qualitätskontrolle scheint wohl ein Problem bei Tesla zu sein.
Hier muss der Hersteller unbedingt nachbessern. Sind die Produkte mangelfrei sind diese aber wirklich gut.
 
@Winnie2: Ein Autovermieter hat ihm deswegen schon die Freundschaft gekündigt. Tesla ist ja überzeugt, dass seine Kunden "kleinere" Mängel hinnehmen würden, weil das Auto ja so toll wäre!
 
@bebe1231: Diese Einstellung haben mittlerweile viele Casual-Premium-Marken (ja, genau so gemeint): die Markenbindung soll den Kunden diese "kleinen Fehlerchen" verzeihen lassen. Ist aber nicht so. Es führt zu vermehrten Reklamationen, die vermutlich teurer sind, als das Produkt ordentlich zu verarbeiten, vom Verlust des Vertrauens gar nicht zu sprechen.
 
"But last November, the roof of a Walmart in Yuba City, Calif., ignited. When the blaze was discovered, wires on the roof were still sparking, the complaint said, even though the solar panels had been disconnected for five months."
Quelle: https://www.nytimes.com/2019/08/20/business/walmart-tesla-lawsuit-fires.html

Ich glaube, ich kann die Bedenken von Walmart irgendwie nachvollziehen.
 
Der Grund für die Brände ist wahrscheinlich Folgender:

Werden die Paneele in Reihe geschaltet, addiert sich die Spannung. Am Ende liegen gut und gerne mal 300 - 600V DC an. Wenn man sie abklemmt, aber nicht abdeckt, liegt diese Spannung troztdem irgendwo an.

Wird das Ganze jetzt minderwertig Produziert oder Montiert, und zum Beispiel ein Teil verrutscht, ein Kontakt abbricht, oder ähnliches, dann bildet sich ein kleiner Lichtbogen im entstehenden Spalt. Im gegensatz zur Wechselspannung entsteht dieser nicht 50 mal in der Sekunde neu. Er bleibt bestehen, und wird sehr lang, wenn man den Spalt vergrößert - > Ein Sturm, ein Modul verrutscht. Ein Kabel bricht ab, und fällt aufs Dach. Es "Zieht" den dabei entstehenden Lichtbogen bis aufs Dach herunter, und erhält diesen bis die Kontakte weit genug geschmolzen sind. Und das Plasma ist über 30000°C heiß. Ruck zuck Brennt die Hütte, da reichen ein paar Sekunden um zu trocknen und zu entzünden.

Da reicht es wirklich wenn die letzten Paneele in der Reihenschaltung nicht sorgfältig montiert werden, und man bekommt eine nicht zu verachtende Gefahr auf dem Dach. Ein sorgfältige Erdung der Gehäuse und entsprechende Unterbrecher zwischen den Paneelen würde die Gefahr bannen. Aber das kostet halt Geld...
 
@Speggn: Das die Wechselrichter eine bestimmte Mindestspannung brauchen ist eben notwendig. In dieser Beziehnung habe es die Amerikaner jedoch noch mit wesentlich geringeren Spannungen zu tun wie in Europa (110-120V Netz gegenüber 230V)

Auch wird in den USA wahrscheinlich die Abnahme einer solchen großen Anlage nicht so genau ausfallen. Der TÜV bei uns hier schaut auch auf die Steckerbefestigung (Damit diese z.B. bei Regen nicht im Wasser liegen), Erdung/Blitzschutz, Leitungsverlegung. Könnte mir in den USA schon vorstellen, dass das einfach unter den Tisch fällt.

Auch Miese Module (schlechte Bypassdioden, Fehler in den Verbindungen der Zellen) und Planungsmängel sind oft Grund für Brände.
Punkt Nr. 1 natürlich: Fehlende Wartung. Keine PV Anlage ist 100% Wartungsfrei.
 
@TheKiller: Ich seh das ja bei uns hier. Die kleinen Anlagen, die auf Privathäusern stehen kommen schon auf gut und gerne 400V DC wenns in den Wechselrichter geht.
Wie hoch die Spannung bei einer Installation auf einem US - Supermarkt wohl sein wird? Wo man sich das Geld spart hinter 5 Paneele einen Wechselrichter zu schalten, sondern 15 - 20 Paneele in Reihe schaltet...
 
@TheKiller: natürlich, die doofen amis wieder, wir können das ja so richtig gut :D https://www.maz-online.de/Brandenburg/Solmove-Solar-Radweg-in-Erftstadt-nach-Schwelbrand-ausser-Betrieb
 
@Speggn: Es ist auch denkbar, daß die Module garnicht für Reihenschaltungen in der Größenordnung konzipiert waren und daher an den Enden der Reihenschaltung keine 600V zwischen den Zellen und dem geerdete Gehäuse verkraften.
 
@Roehre: also wenn das der Fall sein sollte dann weiß ich auch nicht mehr.... Tesla muss das doch dokumentiert haben. Die Monteuere müssen sich doch wenigstens einmal die Papier zu den Dingern angeschaut haben.... Das ist sowas von....
 
Tja...
Usa eben.....
Da brauchst kein Gesellenbrief um Elektrofachmann zu sein.
Kannst ne Steckdose einbauen?Dann bist eben Electrickman..
Dann passiert eben sowas....
Ein Land der dummen.

Weshalb bekomme ich so viele Negativen bewertungen?
Bitte begründen....nicht einfach klicken.
 
@BACTERIA: sicher nur einer dieser dummen Zufälle, die nem Bactoman eben mal passieren können. Statt austretender Strom ergießt sich bei dir eben Bakterienbrühe in die Umgebung. Passiert eben mal.
 
@BACTERIA: ist das hier so anders? Ich kann dir aus der Praxis sagen: NEIN ist es nicht... was hier gefummelt und gebastelt wird, auch von Fachfirmen kann man sich nicht vorstellen. Es passiert nur nichts groß weil entweder die Sicherungen schnell genug greifen oder die Feuerwehr früh genug da ist.
 
@Cosmic7110: Ob es beim Elektriker auch so ist, kann ich nicht sagen, aber "normale" Handwerker-Betriebe arbeiten mittlerweile so: es kommt der Meister persönlich auf die Baustelle, kuckt sich das an und schreibt dann das Angebot, dass einem die Augendeckel tropfen - Stundenlöhne von 150€ sind keine Seltenheit mehr. Diese werden natürlich nicht so auf dem Angebot ausgegeben, aber wenn man das Material von der Arbeitszeit abzieht (die tatsächlich gestoppt werden muss) kommt das dabei heraus. Nimmt man das Angebot an, kommt ein Vorarbeiter, der Deutsch eher erbrochen spricht und 1-2 Arbeiter, die kein Deutsch können und vermutlich keine 10€ die Stunde bekommen - und auch entsprechend abreiten. Hab es mit etlichen Malerbetrieben selbst und in der Nachbarschaft so erlebt. Streichen meiner Fassade: 2 Mann, 2 Tage = 5000€ reine Arbeitskosten, +3500€ Farbe (an der nochmals 100% verdient wird), Gerüst geht extra.
 
@ZappoB: gibt es sicherlich, aber eben auch nicht überall. Gesegnet sind die, die mit ihren Händen was schaffen ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:55 Uhr 1 BY ONE Plattenspieler Wireless Nostalgischer Holz Musikanlage Retro Stereoanlage mit AM, FM, CD, MP3-Aufnahme auf USB, AUX-Eingang für Smartphones & Tablets und RCA-Ausgang1 BY ONE Plattenspieler Wireless Nostalgischer Holz Musikanlage Retro Stereoanlage mit AM, FM, CD, MP3-Aufnahme auf USB, AUX-Eingang für Smartphones & Tablets und RCA-Ausgang
Original Amazon-Preis
169,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
144,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 25,50