Klickbetrug: Google wirft beliebten ES Datei Explorer aus dem Play Store

Beim ES Datei Explorer handelt es sich um eine beliebte Android-App, die viele Funktionen zur Verwaltung des Geräte-Speichers mit sich bringt. Das Entwickler-Unternehmen ist allerdings in einen Streit mit Google ver­wick­elt, sodass die Anwendung nun ... mehr... Android, Play Store, Explorer, Datei-Explorer, ES File Explorer, ES Datei Explorer Bildquelle: ES Datei Explorer Android, Play Store, Explorer, Datei-Explorer, ES File Explorer, ES Datei Explorer Android, Play Store, Explorer, Datei-Explorer, ES File Explorer, ES Datei Explorer ES Datei Explorer

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nimmt lieber den hier:
https://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1523691
 
@Ryo: Der ist aber doch nicht kostenlos. Zumindest im PlayStore nichts zu finden. Verstehe mich nicht falsch. Habe selbe einen anderen kostenpflichtigen Dateimanager installiert.
 
@Blue7: Bitte was, diese App wird über das XDA Forum Angeboten, nicht über den Playstore.
 
@Alexmitter: Falsch! Hier ist eine kostenpflichtige Version des wahrscheinlich besten Dateiexplorers für Android zu finden: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.mixplorer.silver&hl=de
 
@Lecter: tlw. Falsch! Zitat aus der Beschreibung von dir verlinkten App "MiX Silver ist ein Paket, bestehend aus MiXplorer und den Add-ons Archiver, SMB2 und Tagger"
Die oben genannte Verlinkung zu XDA führt nur zu der App "MiXplorer". Der Poster dort und der Veröffentlicher im Appstore sind ein und die selbe Person - auch an der Mailadresse zu erkennen. Ergo ist die Grundapp kostenlos, im Bundle über den Appstore aber kostenpflichtig.
 
@MarcelP: auch falsch, denn auf der xda Seite sind (etwas weiter unten) sowohl Hyperlinks zur NichtSilver Variante zu finden, wie auch zur SilverVersion. Wie gut die NichtSilver so ohne die zur Zeit satten 9 nutz bzw zusätzlich installierbaren Plugins der / für die Silvervariante ist, das kann ich nicht beurteilen.
Aber mit all diesen Plugins hab ich ihn bei mir seit etwa 2 Monaten laufen. Hat etwas gedauert, bis ich mich mit seiner Funktionsweise, den machbaren Einstellungen und auch Dingen wie Skins und Themes angefreundet hatte bzw. sozusagen gepeilt habe, wie der Hase so rennt, geb ich gerne zu. Ist eben nen HeavyUser Werkzeug.
Fakt ist inzwischen, das mein bisheriger langer Favorit, der Solid Explorer, zwar nicht vollständig davon geschlagen wird, aber dat MiXplorer Teil kann so viel mehr an nicht sofort offensichtlichen, aber beim sie entdecken ein wow Gefühl hervorrufenden Dingen und bietet an mir wichtigen Punkten eine Menge an Infos und somit Entscheidungshilfe, das der Vorsprung des Solid ganz arg zusammen geschmolzen ist.
Inzwischen switche ich zwischen beiden hin und her, jenachdem, was die zu erledigende Aufgabe ist bzw bei wem von beiden es mir am besten von der Hand geht..
Anderes, wie den ES aus der News, den Total Commander, den FX File Explorer .. hab ich auch schon gründlich angetestet, aber wieder ausgemustert. Will damit aber niemandem reinreden, was er nehmen sollte.
 
@DerTigga: "auch falsch, denn auf der xda Seite sind (etwas weiter unten) sowohl Hyperlinks zur NichtSilver Variante zu finden, wie auch zur SilverVersion. "
Hast du da auch mal draufgeklickt? Die Standartversion ist kostenfrei über die xda-seiten erhältlich und der Link zur Silverversion führt Richtung Appstore von Google mit der kostenpflichtigen Variante. Kann also nicht nachvollziehen was an meiner aussage falsch sein soll.
 
@Lecter: Und was macht der besser als etwa Solid Explorer?
 
@Karl Popper: Teste es einfach selbst. Er ist komplett kostenlos (Silver-Version ist "nur" zu Spendenzwecken da!), verdammt schnell, kann Tasks, Entwickler ist direkt ansprechbar, wird ständig erweitert und verbessert usw.
 
@MarcelP: Du hast nunmal Wortwahltechnisch hingeschrieben, das obige Verlinkung NUR zur Silver freien Version führe und zu nix anderem. Das ist aber, kostenfrei oder pflichtig hin oder her, nicht wahr, da dort nunmal ganz eindeutig 2 verschiedene bzw. beide herausgebracht wordenen Versionen des Mi verlinkt sind und nicht nur (d)eine. Jemand der zielgerichtet an der Silver Version interessiert ist, hätte die Verlinkung von Ryo also evt als gar nicht zum gewünschten führend eingestuft, obwohl er sehr wohl dort fündig werden würde. Nur darum ging's mir.
 
@MarcelP: weil dein MiExplorer nicht kostenlos im Playstore zu finden ist wie der Es Datei Explorer. Kann nunmal keine Äpfel mit Birnen bzw. eine kostenlose App mit einer kostepflichtigen App an der selben Stelle vergleichen. Sollte schon bei der Sache bleiben.
 
@Ryo: warum nicht einfach totalcommander? der ist mit seinem plugins echt leiwand. zB ftp server, windows freigaben, ..
 
@Ryo: Warum nicht diesen hier https://play.google.com/store/apps/details?id=com.ghisler.android.TotalCommander

Hat sich seit Jahrzehnten auf dem Desktop bewährt
 
@Ryo: Wurde mit dem MiXplorer nie richtig warm, nachdem der ES-Explorer in der Free-Version nach V2.1 immer schlimmer mit Werbung zugepflasert wurde. Auch mit dem TC konnte ich mich nicht wirklich anfreunden und irgendwann gabs den ES Pro mal für 0.10€ im Store und hab dann zugeschlagen und immer gerne genutzt und seine Bugs eben umschifft. Trotzdem wundert es mich, warum man die Kauf-Version auch aus dem Store geworfen hat. Mit Aptoide kriegt man die Free-Version ja noch.
 
@Candlebox: geht mir genauso. Fand die ES pro auch immer am besten. Hoffe zumindest die pro kommt wieder. Die free war ja wirklich ziemlich verseucht
 
tja von einem File Explorer lässt sich halt nicht lebenslänglich von leben...man muss auch bissl mehr machen im Leben !
 
Die Gier nach Geld spiegelt nur unser erbärmliches Land wieder. Google PlayStore steckt doch voll damit.
Was mich sehr schockiert das viele das egal ist was sie sich aufs Handy holen Hauptsache dabei sein und Unterhaltung.
 
@Latschuk: du redest wirr.
 
@laforma: er schreibt halt seltsam. Aber an sich hat er schon recht. Wobei ich sagen muss. Sollen sie doch klicks generieren. Das passiert überall. Das bisschen performance ist mir doch egal. Aber so kommt dieses ganze dumme werbe konzept evtl mal ins wanken weil es keine substanz mehr hat. Das ist zumindest meine hoffnung
 
@Tea-Shirt: Naja es hat schon Substanz. Der einzige Aufreger hierbei war ja, dass man selbständig auf die Anzeigen geklickt hat.

Wir leben in einer Zeit wo offensichtlich niemand mehr bereit ist, für gescheite Software etwas zu bezahlen...und sei es im Cent Bereich.

Da gibts Apps die Kosten nicht mal 1 Euro und die Leute laden sich lieber irgendwo eine gecrackte Scheiße runter... das ist erbärmlich und ein Armutszeugnis. Werbung ist die Retourkutsche.
 
@Tea-Shirt: ... und dann kriegst du nix kostenloses mehr.
 
Zu Android Gingerbread Zeiten war ES File Explorer mein Standard Explorer weil er leicht war und trotzdem viele Funktionen hatte. Damals waren die meisten Apps im ein zu zweistelligen MB Bereich und nur wenig Werbung

Nun guck dir den Play Store heute an, alle Apps bekommen doppelt, dreifach Werbung draufgeklatscht mit Timer, wann du das X drücken darfst. Katastrophe imo
 
@Tom 1: Wie wäre es mit Apps kaufen oder die Standart-Google Apps nutzen?
 
@IchEuchNurÄrgernWill: Stimmt, ich bin auch nur einer mit einer ich-will-alles-kostenlos-haben Mentalität.

Aber wie haben dann App Hersteller damals mit wenig oder ohne Werbung überlebt?
 
@Tom 1: Damals? Meinst du die 90er? Oder die Anfänge des App Stores?
 
@IchEuchNurÄrgernWill: Ich glaub du willst mich nur ärgern
 
@Tom 1: "damals" haben die Menschen was gearbeitet... genau wie Youtuber einen herkömmlichen Beruf ausgeübt haben...
heute machen das viele hauptberuflich, das ist einerseits vollkommen normal und okay, andererseits natürlich auch ein Druck hier nicht "pleite zu gehen"

heute ist das Angebot viel größer, heute kann man fast nichts mehr nicht machen und wenn mit App A unzufrieden ist nimmt man halt B, C, D, ... AF...
halt alles sein für und wieder.

die ersten guten wurden plötzlich reich, von dem kuchen wollen alle und ich hätte auch nichts dagegen...
 
@bear7: Wäre wirklich interessant, ob beim beantragen von Arbeitslosengeld 1 oder gar Hartz 4 YouTube oder Google Playstore als letzter Arbeitgeber bzw Lohn gezahlt Habender benennbar wäre. Ich tendiere zu: eher nicht. Was, wenn es so ist, evt auch bzw zusätzlich zur menschlichen Geld zusammen raff Gier ne Art Erklärung ist, das so einige sich lieber an die add&Spam Mafia verkaufen, als .. ?
 
@DerTigga: In diesem Falle wählst du "Selbstständig"! ;-)
 
hatte den früher auch. bis dann immer mehr funktionieren dazu kamen, die mich nervten (optimier-quatsch). Seit dem nutze ich Solid Explorer. da ist der Name Programm.
 
@Skidrow: Solid Explorer habe ich auch drauf.
Ist schick, schlank und hat sinnvolle Funktionen inkl. Einbindung von OneDrive und Co.
 
@Black._.Sheep: und das Kopieren und verschieben ist sehr einfach. Und den FTP Server nutze ich gern (zum kopieren von Dateien zum/vom PC).
 
@Skidrow: solid nitze ich auch seit. anfang an
 
@Skidrow: Ja, den hatte ich auch drauf bis er immer weiter mit dem System verwachsen ist und nur noch genervt hat.....
 
@Skidrow: Solid Explorer FTW! Nutze ihn auch recht gern und ist unter Android mein Standard Dateimanager
 
Die Entwickler von ES Datei Explorer haben es sich schon lange mit den Anwendern verscherzt!

Die Freeware Version mit Werbung war immer neuer, besser und weniger fehlerhaft als die Kaufversion der App. Ich hatte immer beide Versionen installiert, weil die eine Sachen konnte, die die andere nicht hatte oder fehlerhaft war.

Ein Grund mehr zu einem anderen Dateimanager zu wechseln.

Das einem dann die Einnahmen wegfallen und man zu solchen Maßnahmen greifen muss, wundert mich nicht!
 
@masterjp: Was ist denn dass Problem mit der Kaufversion? Mir sind nie Bugs aufgefallen.
 
@Andre Passut: OneDrive z.B.
 
Und wofür braucht man einen Datei Manager?!?
 
@Althena: was ist das für eine frage? Wozu brauchst du unter windows den explorer?
 
@Althena: Weil man unter Android, wie unter Windows sehr gut seine Dateien verwalten kann. Hört sich an wie eine Aussage von einem Apple User.
 
@Andre Passut: Verstehe die Minus nicht, finde ich persönlich ganz nützlich einen Dateimanager zu haben, vor allem wenn man eine SD Karte noch zusätzlich nutzt.
 
@Andre Passut: Manche Dinge muss man nicht verstehen oder möchte man auch gar nicht.
 
@Andre Passut: Ich vermute einfach mal, dass sie die Minussesese nicht auf die Aussage "ist nützlich" beziehen, sondern auf die stark pauschalisierende Aussage "hört sich an wie die Aussage von einem Apple User."
Und nur um deinen Wissenstand mal zu erweitern: auch unter Mac OSX kennt man Dateimanager und kann sie auch durchaus benutzen. Unter iOS gibt es Dateimanager (zB für das schieben von Dateien zwischen angeschlossenem Speicher und internem Speicher), sie sind aber durch das Grundkonzept des Betriebssystems, was die Verwaltung des internen Speichers angeht, weitgehend sinnlos.
 
Hehe. Jetz haben die Smart TVs von Sony wohl keinen Datei Manager mehr.
 
@Kendrick: Nimm den Mixplorer - einfach die APK über einen USB-Stick nachinstallieren. Läuft TOP!
 
@Kendrick: filecommander lässt sich über querladen installieren. Habe ich und bin auch recht zufrieden
 
schade. hab immer noch die pro version im einsatz. und gegen die kann man eigentlich nix sagen.
 
@AlfredoTorpedo: Dito, nutze ich auch schon ewig.
 
Gut dass ich die ES Explorer PRO apk gesichert hatte, hab mir den nämlich mal gekauft. Was soll der Müll?
 
@Andre Passut: Noch ein Minus was ich nicht verstehe, fühlt sich hier in diesem Forum immer gleich jeder persönlich angegriffen?
 
@Andre Passut: Manche gehen nur nach dem Namen und vergeben dadurch erstmal generell Minus. In Deinem Fall aber könnte Dein Kommentar der Sicherung der ES-ProAPK einem Nutzer aufgefallen sein, der evtl. ein entgoogeltes Smartphone hat, und bereits festgestellt hat, daß es dann damit Probleme mit der Lizenzprüfung über google Play gibt, die Dir noch nicht aufgefallen zu sein scheint. Hatte mal auf einem entgoogelten Handy die Sicherung meines Titanium-Backups draufgeklatscht und der ES war damit nicht benutzbar. Möglicherweise könnte durch den Rauswurf aus dem Store, auch die gekaufte APP trotzdem komplett unbrauchbar gemacht worden sein, nach einem Systemwechsel oder nach einer gewissen Zeitspanne.
 
@Candlebox: Naja ich nutze auf meinem Redmi Note 5 ein Stock Android 9 in der 9.4.25 Global Beta die natürlich Google Apps schon drin hat, habe gestern aufgrund eines Werksreset die ES Explorer Pro apk natürlich Manuell von meinem Backup nachinstallieren müssen, scheint bisher ohne Probleme zu funktionieren, hatte noch keine Lizenzprobleme. Wenn es irgendwann nicht mehr gehen sollte, bin ich halt gezwungen von einer "anderen" Quelle mir den Explorer zu holen, sehe ich auch kein Problem darin, weil Offiziell hatte ich dafür ja mal bezahlt.
 
@Andre Passut: Nun, ich habe mir den ES ja auch in der PRO gekauft, und auf meinem Geschäftssmartphone, welches ich eben ohne google-Dienste betreibe, ein TB-Backup versucht zurückzuspielen, das klappte zwar, allerdings meldete ES beim Start, daß die Lizenzprüfung fehlgeschlagen sei. Ich weiß jetzt nicht, wie oft der ES auf bestehenden, funktionierenden Installationen eine Lizenzprüfung durchführt, könnte auch sein, daß die Lizenzprüfung weiterhin trotz Rauswurf funktioniert, aber um eine "gepatchte" Version hab ich mich noch nicht umgesehen, weil noch nicht vonnöten. Handcent SMS z.B. konnte ich ewig weiter immerwieder funktionierend aus einem TB wiederherstellen, obwohl es das im Playstore schon lange nicht mehr zum herunterladen gab. Hab grad keine Lust, eins meiner Geräte zu resetten, um die Probe aufs Exempel zu machen, doch könnte ich mir vorstellen, daß man zukünftig andere Wege einschlagen müßte, wie es diese bei der Free-Version Premum gibt.
 
Geld macht Menschen häßlich weil es die Gier weckt!
 
Bekommen jetzt die Käufer der Pro Version ihr Geld zurück oder wie läuft das jetzt weiter ?
 
@Launebub: träum weiter
 
@AlfredoTorpedo: danke für deine äußerst freundliche und vor allem extrem informativen Antwort ;)
 
@Launebub: gerne. Ist nunmal so. Nur weil ne app aus dem playstore fliegt, kriegen ja nicht alle käufer rückwirkend ihr geld zurück. Dann wär der rauswurf aus dem playstore ja der finanzielle ruin für jeden entwickler.
 
@AlfredoTorpedo: die App wird, denke ich mal, angepasst und dann wieder veröffentlicht.
 
@Launebub: das wär wünschenswert. Die pro version finde ich nämlich ziemlich gut.
 
Warum nicht mal ein Fileexplorer ausm F-Droid ausprobieren, jetzt wäre also eine günstige gelegenheit, wenn man eh schon umsteigen "muss"? Open source. Läuft auf Smartphones ohne google. Kostet nix, sondern man kann spenden. Keine Werbung drin und man könnte sich den Quellcode saugen, wenn man denn will.
 
Gier kennt keine Grenzen!
 
Total Commander ! Funktioniert bestens.
 
Die Androiden haben wenigstens nicht diese schreckliche Abo-Seuche, wie im AppStore, wo man mittlerweile sogar für Solitär-Apps oder PDF-Reader oder Dateimanagement oder Taschenrechner ... ach für unfassbar viele banale Apps ... ein Monatsabo abschließen soll. Es wird immer unerträglicher und für mich fast schon ein Grund tatsächlich nach über zehn Jahren endlich mal zum Konkurrenten zu wechseln - oder habt ihr auch diese Abo-Seuche bei den Apps mittlerweile?
 
@SweetFalke: Das ist in allen 3 großen Stores gleich würde ich sagen.
 
Gibts mittlerweile einen File-Explorer der SMB 2.0 beherrscht in der kostenlosen Version?
 
Naja. Es gibt viele gute alternativen. ES habe ich gekauft gehabt, und ich habe mir Root Explorer gekauft. Den nutze ich aber nur. Die Gratisversion heißt nur Explorer.
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.speedsoftware.rootexplorer
 
Die beliebte Galerie App Quickpic haben sie mit dieser Begründung auch rausgeschmissen.
Dabei verbeißt der Monopolist nur Konkurrenten aus China.
 
@maphil: Mit recht bei solchen Methoden!
 
Ich habe den ES Explorer auch gerne benutzt aber wenn man sowas liest, vergeht einem irgendwie die lust daran.

https://www.borncity.com/blog/2019/01/25/android-finger-weg-vom-es-file-explorer/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:30 Uhr Awesafe 2-DIN Autoradio mit Navi für Opel, 7-Zoll Touchscreen Radio unterstützt Lenkrad Bedienung USB SD RDS BluetoothAwesafe 2-DIN Autoradio mit Navi für Opel, 7-Zoll Touchscreen Radio unterstützt Lenkrad Bedienung USB SD RDS Bluetooth
Original Amazon-Preis
199,99
Im Preisvergleich ab
199,99
Blitzangebot-Preis
169,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 30

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles