Vodafone hat Gigabit-Ausbau im Berliner Kabelnetz abgeschlossen

Der Telekommunikationskonzern Vodafone ermöglicht es seinen Kunden nun auch in Berlin, Inhalte wesentlich schneller zu konsumieren als bisher. Das gesamte Fernsehkabelnetz wurde auf einen Downstream von einem Gigabit pro Sekunde umgestellt, teilte ... mehr... Wlan, Vodafone, Gigabit Bildquelle: Vodafone Wlan, Vodafone, Gigabit Wlan, Vodafone, Gigabit Vodafone

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
70€ für 1000 MBit/s ist aber auch ganz schön happig.
 
@Kendrick: Wenn man es in den ersten 3 Monaten abschließt (also direkt nach dem Ausbau), ist es dauerhaft 20 EUR günstiger.
 
@Kendrick: Ich halte es für angemessen, denn für alle Privatleute ist das eigentlich utopisch und es reicht eine 100er bzw. 250er Leitung, selbst wenn vier Parteien gleichzeitig am Internet ziehen.

Leider wird vom Upload nichts erzählt (oder habe ich es überlesen?), ob der auch breiter wie die sonst üblichen 40 MBit ist.

Generell bremst das Zielsystem bei Downloads meistens schon ab 100 MBit ab, ergo erlauben die wenigsten überhaupt die Ausnutzung einer 250er geschweige denn eine 1000er Leitung. Berlin spaltet aber schon immer die Gemüter (in bzw. um so einen Moloch herum wollte ich nie leben) und einer muss aber mal anfangen und wenn es eben die geballte Politik vor Ort pushen muss.
 
@Postman1970: 3. Absatz, 50 MBit Upload hat der Tarif.
 
@Stefan1200: Danke, deshalb ein Plus! Hatte es dann wirklich überlesen ... könnte aber breiter sein.
 
@Postman1970: Das stimmt, aber bisher bin ich zufrieden damit.
 
Welche Bandbreite wir denn da garantiert?
500Mbit müssem denn ja wenigstens immer drin sein...
Man hört ja sonst so viel Schlimmes von den Leistungseinbrüchen
in den Abendstunden.
 
@news1704: 600 MBit ist garantiert: https://www.vodafone.de/media/downloads/pdf/Red-IundP-Cable-1000-Sep-2018.pdf
 
@Stefan1200: Da steht "Minimal". Von ! Garantie ! steht da nichts. Können sie auch nicht. Sobald das Segment überbucht ist, wird der Downstream weit unter 600 fallen.
 
@Akkon31/41: Naja, nicht ganz. Sobald es in den Abendstunden über einen längeren Zeitraum (mehrere Wochen) unter diese Minimal Angabe fällt, hast du ein Sonderkündigungsrecht. Das lässt sich dann auch sehr leicht bei Vodafone durchsetzen (das habe ich schon durch).
 
@Stefan1200: Jepp. Das habe ich auch leider durch.
 
Schön, Vodafone! Nur schade, dass bei uns seit über 2 Monaten von den gebuchten 200 gerade mal nur 40 MBit ankommen und sie, laut Hotline, den Fehler bisher nicht gefunden haben. "Regionale Störung" - schönen Dank auch!
 
@dogsmack: Segment überbucht, leider erhält die Hotline diese Info relativ spät. Das Infrastruktur Team merkt das in der Regel noch vor dem Kunden. Ein Ausbau dauert aber leider mindestens ein Jahr, habe das auch vor 1,5 Jahren durchmachen müssen (in den Abendstunden ist die 200 MBit Leitung aufgrund von Paketverlusten auf unter 2 MBit gefallen). Anschluss gab es aber über die ganze Zeit komplett kostenlos (hatte mir jeden Monat eine 100% Gutschrift an der Hotline geholt). Seit 10 Monaten ist das jetzt ausgebaut bei mir und ich bin inzwischen auf die Gigabit Leitung hoch, die kommt nun selbst in den Abendstunden an.
 
Klasse. Telekom ist hier mit 50 Mbit fertig (nach 2 Jahren Verzögerung). Dabei wird es wohl auch die nächsten 10 Jahre bleiben
 
@cam: Naja, der Ausbau von 50 MBit auf 100 MBit geht relativ simpel, sofern man den exklusiven TAL Zugriff erhält. Vermutlich ist das aber noch ein Ausbau zu den alten Richtlinien mit der Kommune gewesen. Da wurde nur ein reiner 50 MBit Ausbau gefördert.

Sobald diese Förderungsbedingungen erfüllt sind, und die Telekom rein rechtlich den exklusiven TAL Zugriff haben darf, wird das sicher relativ schnell auf 100 oder gar 250 MBit per Vectoring ausgebaut.
 
@Stefan1200: Hundert, ja das ist ja sehr toll. Und ich warte auf mein Upgrade von 400 auf 500...
 
@Alexmitter: Analog TV Abschaltung schon gewesen?
 
@Stefan1200: Aber sicher.
 
@Alexmitter: Oh, okay. Dann lassen die sich ja viel Zeit. In Pinneberg hat es nur eine Woche gedauert zwischen Analog TV Abschaltung und Gigabit Verfügbarkeit.
 
Ich bleibt lieber bei 200 Mbit, da ist das ""Endlos telefonieren in das deutsche Vodafone Mobilfunknetz"" dabei und kostet nicht 4,99 Euro pro Monat extra, wie bei 1.000 Mbit.

----Die Vodafone-Flat kostet pro Monat 4,99 €. Zubuchbar zu allen Internet & Phone-Paketen mit einem Festnetz-Telefonanschluss. Mit der Option sind Gespräche in das deutsche Vodafone Mobilfunknetz inklusive. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 6 Monate, danach ist die Option monatlich kündbar. Sonderrufnummern ausgeschlossen. Call-by-Call und Preselection nicht verfügbar.----
 
1 Gigabit die in Berlin in der Praxis nur 2 bis 5 mbit sind ;) Ich kann davon nen Lied singen , war Jahrelang Kabelkunde. Man hat dann irgendwann zwischen 4 und 12 Uhr diese Bandbreite.
 
Tja ich habe hier in nem Dorf, ca. 120km südlich von Berlin nen Kabelanschluss mit 50/1,5 MBit. Max. Kapazität für das ganze Dorf wäre 400/40 MBit. Also mir reicht das vollkommen aus .
 
Aber was bringt der Anschluss, mit dem miesen Upload?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Videos rund um Vodafone

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:30 Uhr Milool Reiseadapter mit QC3.0 Schnellladung Typ C und 2 USB (US/EU/UK/AU) 30W All-In-One Reiseladegerät für über 150 Länder, 2 SicherungenMilool Reiseadapter mit QC3.0 Schnellladung Typ C und 2 USB (US/EU/UK/AU) 30W All-In-One Reiseladegerät für über 150 Länder, 2 Sicherungen
Original Amazon-Preis
18,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
16,14
Ersparnis zu Amazon 15% oder 2,84