Foxconn zahlt Android-Patente nicht: Microsoft verklagt Vertragsfertiger

Eigentlich ist der taiwanische Vertragsfertiger Foxconn bzw. dessen Dachkonzern Hon Hai Precision Industry bei den Elektronikherstellern dieser Welt als weltgrößter Auftragsbauer ein beliebter Partner. Microsoft verklagt ausgerechnet Foxconn jetzt ... mehr... Smartphone, Nokia, Kamera, HMD global, HMD, Android Smartphone, Nokia 9, Pentacam, Nokia 9 PureView Bildquelle: HMD Global Smartphone, Nokia, Kamera, HMD global, HMD, Android Smartphone, Nokia 9, Pentacam, Nokia 9 PureView Smartphone, Nokia, Kamera, HMD global, HMD, Android Smartphone, Nokia 9, Pentacam, Nokia 9 PureView HMD Global

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Microsoft behauptet seit Jahren, dass in Android eine Reihe von Technologien verwendet werden, auf die der Redmonder Konzern selbst Patente angemeldet hat." liest sich spannend. Bedeutet dies, dass Microsoft nichts nachweisen kann und hier nur annimmt, dass dem so ist?
 
@erso: Warum aber schließen dann die großen Hersteller ein Abkommen mit MS ab wenn Sie es doch nicht nachweisen können? Ich schätze mal hier ist etwas zu viel reininterpretiert worden.
 
@erso: Zumeist sind solche Vereinbarungen "Nicht-Angriffs-Pakte" um Kostenintensive Rechtsstreits zu vermeiden. Und bei 100ern Patenten kann man schwerlich alle nichtig-klagen.
 
@erso: "Bedeutet dies, dass Microsoft nichts nachweisen kann und hier nur annimmt, dass dem so ist?"

Das ist eine Heikle Frage, die ich leider nicht ganz ausführlich beantworten kann, da die Inhalte im Netz nicht mehr verfügbar sind!
Technisch musste Microsoft der Chinesischen Regierung nachweisen, welche "Patente" Andriod betreffen!
Eingereicht wurden 310 Patente, die angeblich von Android verletzt wurden/werden, 90 % Trivialpatente.
Die vergangenheitsform ist wichtig, da es rund für ¾ zum Zeitpunkt des Einreichens nicht mehr zutraf für die "neuste" Android Version.
Des Weiteren, Reduzierten sich die Patente um die, die nur in den USA gültig waren, also im Rest der Welt überhaupt keine Gültigkeit haben.
Zum Schluss, da kann ich nur auf meine Erinnerung zurückgreifen, blieben 5-10 Patente die noch strittig waren, alles Trivialpatente.

http://images.mofcom.gov.cn/pep/201404/20140408143159274.docx
 
@Kribs: "Des Weiteren, Reduzierten sich die Patente um die, die nur in den USA gültig waren, also im Rest der Welt überhaupt keine Gültigkeit haben."

Da Android Geräte auch in den USA verkauft werden, haben sie doch eine Gültigkeit.
 
@TobiasH: Naja, Microsoft wird auch in den USA schon seit Jahren vorgeworfen, dass sie hier Trivialpatente mißbrauchen:
https://www.extremetech.com/computing/105113-microsofts-android-bullying-revealed-by-barnes-noble
https://www.giga.de/unternehmen/microsoft/news/microsoft-fuer-diese-patente-muessen-android-hersteller-zahlen/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:44 Uhr Dual SIM Smartphone Ohne Vertrag Günstig 4G 5.7-Zoll HD Display, Android 8.1 Quad-Core 3 GB RAM 32 GB ROM Handy, Camera 8 MP+13 MP, 3300mAh Fingerabdruck Homtom H5 GoldDual SIM Smartphone Ohne Vertrag Günstig 4G 5.7-Zoll HD Display, Android 8.1 Quad-Core 3 GB RAM 32 GB ROM Handy, Camera 8 MP+13 MP, 3300mAh Fingerabdruck Homtom H5 Gold
Original Amazon-Preis
65,98
Im Preisvergleich ab
65,99
Blitzangebot-Preis
56,09
Ersparnis zu Amazon 15% oder 9,89