Wirtschafts-Lobby verlangt Gutscheine für Glasfaser-Anschlüsse

Auch der größte deutsche Wirtschaftsverband will es nicht mehr länger hinnehmen, dass der Ausbau zukunftsfähiger Breitband-Anbindungen hierzulande nur extrem schleppend vorankommt. Da die bisherige Förderung nicht funktioniert, will man nun Anreize ... mehr... Glasfaser, Licht, Fiber Bildquelle: Alex Blackie Glasfaser, Licht, Fiber Glasfaser, Licht, Fiber Alex Blackie

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Henne <-> Ei
 
@starship:
Dinosaurier -> Ei -> Henne.
;)
 
Danke Merkel
 
Die Verbraucher zeigen mehr Sitzfleisch als die Anbieter dachten.
 
@Remotiv: Naja, wenn der Anschluß teurer als DSL ist wie es im letzten Absatz steht, dann ist das kein Wunder, denn wenn wir mal ehrlich sind, reicht DSL den meisten aus. Hier in Schweden wo ich wohne ist FTTH billiger als DSL, klar das die meisten umsteigen, sobald verfügbar. Natürlich mit einer Anfangsinvestition verbunden, dadurch steigt aber auch der Wert der eigenen Immobilie, nach paar Jahren hat man das sogar wieder raus, wenn man nicht gerade 500Mbit oder so bucht.
 
@Link: Bei der, in deutschland aktuellen Wohnungsnot, wird das niemanden interessieren, da nimmt man was man kriegt und sagt nicht nein wegen 56k anschluss. Leider. Sonst könnte man wirklich überlegen ob ein interesse besetehen könnte sein Haus aufzuwerten, indem man gutes Internet dranklemmt. ...
 
@MancusNemo: Die "Wohnungsnot" in Deutschland ist aber auf relativ kleine Gebiete beschränkt, daran alleine kanns nicht liegen.
 
@MancusNemo: Gibt es wirklich eine Wohnungsnot oder sind es banal gierige Wohnungsbesitzer? Es gibt eine beachtliche Anzahl an Leerstand in den "Wohnungsnot-Hotspots" und gefühlt wird dagegen nichts unternommen. Stattdessen stellen sich Politiker hin und sprechen von einer Not anstatt Leerstand mit hohen Strafen zu belegen und dies auch zu kontrollieren.
 
@erso: Wohnungsnot ist real. Wenn Du in Großstädten wie München oder Hamburg Besichtigungen erlebst mit mehreren Hundert Interessenten, dann siehst Du, dass der Bedarf groß ist. München bekämpft seit Jahren Leerstand von Wohnungen und hat z.B. 2016 insgesamt 400.000 Euro Strafgelder verhängt. Sie haben 40 Mitarbeiter die das Zweckentfremdungsverbot durchsetzen. In Berlin gibt es nach einer Untersuchung ca. 18.000 leere Wohnungen. Das ist < 1% des Bestandes und völlig normal wegen Umzügen und Sanierungen.
 
@erso: Beides. Es kommt noch dazu das der dumme Staat ja den Neoliberalismus so dolle findet und die Sozialwohnungen alle an Investoren verschärbelt hat und jetzt sieht der Staat was er da für eine Misere angerichtet hat. Und genauso wird uns noch die restliche verstaatlichung auf die Füße fallen. In Gießen und Marburg auf jedenfall ist es auch so mit Wohnungsnot.
 
@Nunk-Junge: Beispiel Berlin: Die letzte Erfassung von Leerstand fand 2010 auf Basis von Daten der Vattenfall statt. Die Erfassung wurde eingestellt, da es laut dem Berliner Senat keine Wohnungsnot in Berlin gab. Diese tollen Leerstandszahlen der Stadt Berlin sind seither nur "Orientierung" eines Wohnungsteilsmarktes (kurz: Schätzungen).

Bei Interesse: Es gibt einige Vereine bzw. Webauftritte, die Auswüchse von spekulativem Leerstand beziffern.
 
@erso: Die letzte offizielle Erfassung der Stadt Berlin war 2010 auf Basis von Stromzählern. Zahlen von damals sind natürlich völlig wertlos, da sich in der Zeit in Berlin extrem viel getan hat. Aber das unabhängige Sozialforschungsinstitut Empirica erstellt regelmäßige Berichte (leider kostenpflichtig) und kommt aktuell auf einen Leerstand von 18.000. Edit: Übrigens sagt auch der Berliner Mieterverein, dass es keinen großen Leerstand in Berlin gibt.
 
Das hört sich ja so an, als gäbe es keine Nachfrage.
Da sollte man vielleicht mal seine Preispolitik überdenken.
 
@PiaggioX8: Es wäre doch absurd die Nutzung, von durch den Bund der Steuerzahler finanzierten... ehhm geförderten Bauprojekten, für den Bund der Steuerzahler preislich attraktiv zu gestalten. Wo kommen wir denn da hin, wenn du für etwas, was du bezahlst, eine Gegenleistung erhälst?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:35 Uhr RCA auf HDMI Adapter Techole Aluminium 3RCA Composite AV zu HDMI Adapter, Unterstützung 1080P AV auf HDMI Konverter mit 3 x Cinch Kabel & USB-Kabel, für PC/Xbox/PS4/PS3/TV/STB/VHS/DVD/WiiRCA auf HDMI Adapter Techole Aluminium 3RCA Composite AV zu HDMI Adapter, Unterstützung 1080P AV auf HDMI Konverter mit 3 x Cinch Kabel & USB-Kabel, für PC/Xbox/PS4/PS3/TV/STB/VHS/DVD/Wii
Original Amazon-Preis
13,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,10
Ersparnis zu Amazon 21% oder 2,89