Ist Tesla 'verzweifelt'? Elektroautobauer will Geld von Zulieferern zurück

Elon Musks Firma Tesla gilt zwar als Pionier des Elektroautogeschäfts und hat auch einen erstklassigen Markennamen, finanziell soll es dem Unternehmen aber nicht besonders gut gehen. Offiziell schweigt man dazu, eine indirekte Bestätigung gibt es ... mehr... tesla, Elon Musk, Tesla Motors Bildquelle: Tesla Motors tesla, Elon Musk, Tesla Motors tesla, Elon Musk, Tesla Motors Tesla Motors

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dieser unsympatischer Großmaul soll mit seiner Firma zum Teufel gehen. So ein arrogantes Ars.....h habe ich selten gesehen. Soll er doch seine privaten Mrd´en doch für seine Firma einsetzen anstatt zu solchen erbärmlichen Methoden greifen. Deren Produkte taugen eh nichts, in diesen Autos hätte ich beim fahren Angst, das die Kiste explodiert. Gab ja genügend Berichte zu den Akkus mit denen immer wieder starke Probleme gab.
 
@Homie75: ich bin ja auch kein Fan von Herrn Musk... aber
> "Dieser unsympatischer Großmaul"

klingt so, alsob du ihn schonmal persönlich getroffen hast oder einfach nur Urteilst? Evtl sogar aus neid?
Seine Geschäftspraktiken sollte man nicht mit seiner Persönlichkeit gleichsetzen.

Sein Erfolg gibt Ihn bislang recht.
 
@bear7: Welcher Erfolg?? Eine Autofabrik die nicht im Stande ist, Kostendeckend zu arbeiten??
 
@Bart_UHD: nur weil ein Projekt nur "mittelmäßig" läuft, heißt es noch lange nicht, dass Elon sogar Großartigen erfolg hat...

Klar kann man seine Perspektive immer auf die Negativen Sachen lenken, aber das ist dann dein persönliches Problem :)
 
@bear7: Du bleibst leider die Antwort auf "Welcher Erfolg?" schuldig .
 
@iPeople: warte... ich helfe dir:
https://scr.wfcdn.de/18788/Elon-Musk-Das-Leben-in-der-Zusammenfassung-1529341378-2-0.jpg
https://de.wikipedia.org/wiki/Elon_Musk#Unternehmerische_Aktivit%C3%A4ten
https://www.heise.de/newsticker/meldung/SpaceX-jetzt-angeblich-21-Milliarden-US-Dollar-wert-3785753.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Tesla,_Inc.
=> weil hier viele des lesens größerer zusammenhängender Texte nicht mächtig sind mach hier vom letzten link noch einen Auszug:
"In den Forbes Global 2000 der weltweit größten Unternehmen belegt Tesla Platz 811 (Stand: Geschäftsjahr 2017). Das Unternehmen kam Mitte 2018 auf einen Börsenwert von über 51 Mrd. US$."

und jetzt habe ich keinen Bock mehr auf SAU DOOFE Fragen
 
@bear7: sor y aber Wikipedia ist schon längst keine Referenz mehr,
 
@wlimaxxxx: Welche Alternative schlägst du vor? (hoffentlich keine Facebook-Gruppe...)
 
@bear7: Und dieses Zusammentragen von Links mit "angeblich", auf Spekulationen berufenden Beiträgen und den Auflistungen seiner versuche, Visionen umzusetzen, soll jetzt welchen genauen Erfolg belegen? Sein Erfolg beruht derzeit darauf, Geld anderer zu verbrennen, um teure Spielereien zu basteln. Richtiger Erfolg würde aber bedeuten, dass er mit diesen Dingen zum einen Geld verdient und, das wäre noch viel wichtiger, etwas bewirkt.
 
@wlimaxxxx: für das Niveau hier immer noch Referenz genug. Immer das gleiche Spiel, es kommt immer noch einer aus dem Busch, der einer eh schon grotesken Diskussion noch einen drauf setzt. Jetzt fehlt nur noch einer, der die Rechtschreibfehler kritisiert...
 
@iPeople: läuft doch für ihn, er ist stinkreich und bekommt von geldgierigen anderen stinkreichen weiterhin Geld zum verbrennen. und so ganz doof scheint er auch nicht zu sein. wenn wir ihn mal als der Visionär hinstellen, den alle (und vielleicht auch er selbst) in ihn sehen, technisch hat er schon ordentlich Erfolg gehabt. Das es in der etablierten Autoindustrie nicht allzu leicht werden wird, war wohl allen klar. anhaltender Erfolg und Veränderung braucht Zeit und Geduld, in der heutigen Zeit ein Luxus, den die gewinnfixierten Finanzinvestoren nicht haben. Mir persönlich ist der Mann herzlich egal, wenn aber irgendwann etwas was ich mir leisten möchte von dem profitiert hat, dann hat er genau den Erfolg gehabt mit dem ich zu zufrieden sein kann :-)
 
@Fallguy: Ich war versucht, aber nun trau ich mich nicht mehr.
 
@crmsnrzl: Dein Glück! *ernst_guck_und_Augenbraue_im_the_Rock_Style_hochzieh*
 
@iPeople:
Ich bin wahrlich kein Freund von Musk, aber dein nicht anerkennen seines Erfolgs ist befremdlich.

Erstens ist er stinkreich, bliebt und popular, sondern hat einige wegweisende Unternehmen gegründet (bzw. mit gegründet). Zu einem haben wir PayPal, welches eins der wichtigsten online Bezahlformen ist. Wir haben SpaceX, eins der wenigen erfolgreichen privaten Weltraumorganisationen, welche die technische Meisterleistung einer wieder verwendbaren Trägerrakete entwickelt haben.
Und natürlich dürfen auch nicht Tesla vergessen. Musk hat gezeigt welches Potential sich dahinter verbirgt und hat damit quasi fast alle großen Autohersteller an der Nase herumgeführt. Das man aus dem nichts, eine weltweites Massenprodukt einer noch durchgesetzten Technologie, nicht einfach ist, klar. Sicherlich kann man Musk hier auch der zu hoch gestellten Ziele kritisieren. Dennoch ist sein Auto ein Produkt, wo andere Herstellt gesagt haben, dies sei nicht möglich.

"Richtiger Erfolg würde aber bedeuten, dass er mit diesen Dingen zum einen Geld verdient und, das wäre noch viel wichtiger, etwas bewirkt."
Also Musk verdient damit Geld und das nicht zu knapp. Und bewirken tun seine Produkte einiges. Also genau deine Merkmale des Erfolgs erfüllt.
 
@Bart_UHD: Ein Blick auf seinen Kontostand sollte ja wohl als Beleg für seinen Erfolg reichen. So viel Geld häuft man nicht durch Glück oder nichts tun an. Als erfolglos würde ich ihn jetzt jedenfalls nicht bezeichnen, er hat es weiter gebracht als alle hier in der Winfuture Kommentarsektion.
 
@bear7: Doch - Geschäftspraktiken haben ganz schön was mit Persönlichkeit zu tun.
Weicheier und Gutmenschen haben und führen keine Unternehmen.
Jeder Unternehmer ist auch ein Wolf.
 
@bear7:
Du hast seine Tweets nicht gelesen?
Soll er dich erst als Pädophilen bezeichnen?
 
@Freudian: nun, wenn ich so manchmal lesen "zu was" die Winfuture-Community hier imstande ist, würde ich sagen: "Im Internet verhalten sich viele anders!"

evtl. ist Musk ein Honk...

ich wollte einfach nur dazu anregen: dass Urteile über fremde Menschen nur selten die eigene Sahneseite präsentieren => völlig egal ob zurecht oder zu unrecht!
 
@bear7:
Dafür sind sie ja auch nicht gedacht. ;)
Dass man mal ein Schimpfwort fliegen lässt kann man ja noch einsehen. Aber jemanden Pädophilen zu nennen, das lässt schon tief blicken.
 
Crowdfunding. Bin mal gespannt, wie viele der Vorbesteller weder Modell 3 noch die Anzahlung sehen werden.
 
Find unreif wieviele meinen das Musk nen scheiß Job macht... Was habt ihr.. Der standart Mensch den gross artiges vollbracht? Jedenfalls weit weniger... Und natürlich wird er auch seine Fehler machen aber er ist auch eben nur ein Mensch wie wir. Würde mich nicht wundern wenn die auto lobby sehr stark gegen ihn arbeitet... Wir können uns alle sicher nicht im entferntesten vorstellen was da gerade alles abläuft. Ich hoffe auf eine umweltbewusste Konkurrenz fähige Lösung egal von wem egal mit was
 
@Bullz: Er ist auch nur ein Mensch und kein Gott! Und wenn er anfangen muss Geld zurückzuerbetteln ... war die Leistung wohl doch nicht so dolle ...

Unterschied zum Normalo, der ist Pleite nach so was, er als Persönlichkeit kommt mit nem blauen Auge davon!

Also nein das hat keinen Respekt verdient! Seine anderen Leistungen stehen außer Frage.
 
@serra.avatar: Wer sagt das pleite sein versagt hat? Man kann alles richtig machen und trotzdem pleite gehen. Trifft viele Firmen... Vor allem in diesen Größenordnungen können wir Laien uns überhaupt keine objektive Meinung bilden. Wer meint das er so klug wäre das er telsa längst zum durchbruch verholfen hätte? Selbst wenn Tesla scheitert... Sie haben aufgezeigt was geht... Nichts ist für umsonst. Dann greift vielleicht ein anderer diese Idee technischen Stand auf und entwickelt Ihn weiter. Als Beispiel wenn die Zeit einfach noch nicht reif ist weil die Akkus zu teuer wären selbst mit Massen Produktion dann kann das in x Jahren komplett anders aussehen... Und damit mein ich nicht nur diesen Punkt sondern x Millionen andere.
 
Musk hat bis jetzt die Anleger und Zulieferer geschickt zum Narren gehalten.

Er hat es jedesmal wenn die Firma in Schieflage war verstanden rechtzeitig ein Feuerwerk mit Neuvorstellungen zu zünden.

Diese Taktik dürfte wohl zusehends ins Stottern geraten.
 
Was ist das denn für eine Überschrift? Wieso setzt man in einer Frage das Wort 'verzweifelt' in Anführungszeichen? Ob Tesla schon so verzweifelt ist, seine Zulieferer anzubetteln ist doch genau die Frage. Was sollen da die Anführungszeichen ausdrücken?

Neulich gab es eine Überschrift, in der von "verbrauchten Daten" die Rede war. Was sind das für Leute, die hier Artikel schreiben? Deutsch Förderkurs?
 
Jetzt wird es immer lächerlicher mit diesem Laden.

Der grüne Hype ist halt wieder vorbei und die Leute fangen das Denken an.

Hätte Tesla damals in die Kiste 150-200 PS gepackt, dann hätten sie nicht einmal einen Monat überlebt.
So haben sie 600 PS genommen und halt wenigsten einen kleinen Kreis geködert. Besonders Unternehmer,
welche es sich halt einfach so für die Steuer vor die Tür stellten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen