Microsoft verschärft Maßnahmen gegen Fake-Apps und Scareware

Für Windows-Systeme gibt es zahlreiche Tools, die helfen, die Software zu optimieren. Manche sind sinnvoller, andere weniger, es gibt aber auch welche, die schlichtweg grenzwertig sind oder betrügerische Hintergründe haben. mehr... Malware, Schadsoftware, Scareware, XP Antivirus Bildquelle: XP Antivirus Malware, Schadsoftware, Scareware, XP Antivirus Malware, Schadsoftware, Scareware, XP Antivirus XP Antivirus

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na, mal sehen, wie lange es dauert, bis einer hier das wieder als "Gängelung" bezeichnet, obwohl es hier eindeutig um die Entfernung von Malware geht, was ja bei Antivirensoftware auch als "okay" gilt...

Ich begrüße jedenfalls diese Maßnahme, denn genau diese Art von Mist fangen sich die PC-Unwissenden ständig ein.
 
@DON666: Nicht mehr oder weniger eine Gängelung, die man Apple immer vorwirft. ;-)
 
@CoolMatze: hä? Test gelesen??
 
Wieder eine so typische Gängelung von M$. Schmeißen auch noch die drei wichtigsten Apps raus. Warum soll ich den scheiß überhaupt nutzen?

@DON ;)
 
@GRADY: Minus nicht von mir, ich hab das schon verstanden. ^^
 
@DON666: Immer wieder überraschend wieviele Spaßbefreite es hier gibt :D
 
"... es gibt aber auch welche, die schlichtweg grenzwertig sind oder betrügerische Hintergründe haben."
Leider wird dafür, gerade auch auf Seiten wie winfuture.de, immer noch viel zu oft Werbung angezeigt.
Selbst hier in diesem Artikel.
 
@yf2hu67: Welche Werbung?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen