Huawei will alle Smartphones mit eigenem App-Store ausrüsten

Der zu den Top-Herstellern von Smartphones gehörende chinesische Anbieter Huawei hat überraschend die Einführung eines eigenen weltweit verfügbaren App-Stores für seine Android-Geräte angekündigt. Das Unternehmen will dazu mit einer Reihe von ... mehr... Smartphone, Huawei, Fingerabdruckleser, Lutz Herkner, Huawei P9 Lite, Huawei P10 Lite, P10 Lite Bildquelle: Huawei Smartphone, Huawei, Fingerabdruckleser, Lutz Herkner, Huawei P9 Lite, Huawei P10 Lite, P10 Lite Smartphone, Huawei, Fingerabdruckleser, Lutz Herkner, Huawei P9 Lite, Huawei P10 Lite, P10 Lite Huawei

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
todesgeburt
 
@cs1005: stell in dir als sowas ala google play store vor. Nur gibt es diesen nur in china (dort ist er bereits richtig gross) und neu dann auch für europa...
 
@yves_: Bisher ist er aber doch noch nicht da und somit auch nicht in China gross!? Denke auch nicht das dies Erfolg haben wird, versucht Amazon schon seit langem.
 
@PakebuschR:
"In China betreibt Huawei bereits einen eigenen App Store, jetzt macht der Hersteller den Schritt auf internationale Märkte. Videos und Cloud-Dienst sollen das Angebot um Huawei-Smartphones abrunden."
Zitat heise. Also so wie ich das bisher gelesen habe gibt es den bereits.
 
@yves_: Diese Info hatte ich nicht gefunden naja, mal schauen wie der Store sich in Europa macht.
 
je mehr Stock Android je besser, wenn man sich davon entfernt bekommt man solchen misst wie bei Samsung.
 
Für den Kunden sicher blöd, aber auch für Entwickler.
Ich als Kunde ziehe eine Plattform vor wo ich Apps usw beziehe. Warum sich den Stress mit mehreren App Stores geben? Zumal die ja meist nicht so flexibel sind wie Google Play. Allein schon die Gutschein-Karten die man über all im Laden kaufen kann und im Store keine Kreditkarte, PayPal usw. braucht. Zudem hat Google Play gerade bei Familien mit der Familienmediathek einen guten Schritt gemacht, damit man innerhalb der Familie apps nicht mehrfach kaufen muss.
Als Entwickler ist es sicher auch blöd viele Stores bedienen zu müssen. Man hat z.B. beim Amazon Store gesehen dass das nichts bringt. Oft waren Apps teurer, schlechter gepflegt, also nicht so aktuell wie im Play Store. Wenn das jeder Hersteller macht ist das ganz schön übel. Bei Samsung war es ja ähnlich, inzwischen haben sie ihre eigenen Apps zum Großteil im PlayStore damit man sie dort aktualisieren kann. Also haben sie dort auch gezwungenermaßen nachgegeben. Und wenn selbst schon Samsung es kapiert, umso trauriger dass der nächste mit dem gleichen Misst anfängt.
 
@CrazyWolf: Na, das ist doch dann genau DER Vorteil des Apple-Appstores: Alle Apps aus einer Hand.
Das Konzept mit mehreren Stores finde ich nicht gut; genau aus den von dir beschriebenen Gründen.
 
@CrazyWolf: APKPure und man kann das alles auch Google-Frei genießen. Und man hat kontrolle darüber wann welche App updated.
 
@Bautz: "Und man hat kontrolle darüber wann welche App updated."
Das kann der Google Play Store von Haus aus ebenfalls.
Automatische Updates kann man abschalten und man entscheidet dann manuell, wann man welches Update startet.
Bei automatischen Updates dann entscheiden, ob immer oder nur über WLAN.

Warum sollte man gerade auf einem Android Gerät auf den größten AppStore also verzichten? Hat mich schon mit dem Amazon Store damals gestört.
 
@Tical2k: Weil ich google keine Daten geben will z.B.

Allerdings kriegt man auch immer wieder erinnerungen, wenn man eine App nicht updaten möchte, dass es ein Update gibt.
In APKPure kann ich sagen "updates ignorieren".
 
Bin ja gar kein Fan von so vielen Stores, aber in Kombination mit einem Lineage mit einem Huawei deren Store benutzen zu können, der es mir ermöglicht, mir mit mir wichtigen Apps einen Zugang dessen zu ermöglichen, fände ich das erstmal nicht schlecht.
Habe schon mit entgoogleten Geräten gearbeitet, entweder muß ich mir amazon draufpacken, was mir Berechtigungstechnisch genauso mißfällt wie die google-Dienste und/oder auf Fdroid zurückgreifen, was das Spektrum nicht abdeckt was ich brauche, und mir die .apks zusammensuchen.

Hat was. Beobachten, was draus wird.
 
Das find ich jetzt mal eine super Sache.
Ich nutze zwar eigentlich kein Android,weils bei mir immer extrem langsam war und ich den ganzen Google Mist nicht will,aber ich muss mich um einige Android Geraete kuemmern.
Dank rooten ist der ganze Google Mist entfernt,aber einen serioesen alternativen Appstore mit allen Apps gabs ja bisher nicht.
Bei dem von Amazon fehlt mehr als die Haelfte und Aptoide sieht jetzt nicht unbedingt 100% serioes aus,auch wenns alle Apps hat und daher von mir bevorzugt wird.
Vielleicht wird es dann in Zukunft der Huawei Store statt Aptoide.
Eins dieser Handys ist sogar ein Huawei und auf das Samsung bekomme ich es vielleicht auch irgendwie drauf.
 
Wenn die die 2 Stores noch fusionieren oder auswählbar machen könnten am Gerät dann wäre es gut.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr Android Tablet - 10 '-Bildschirm, Quad Core, 4 GB RAM, 64 GB ROM, Kamera, WiFi, GPS, Zwei SIM-Kartensteckplätze, Mobile Tablet mit entsperrtem 3GAndroid Tablet - 10 '-Bildschirm, Quad Core, 4 GB RAM, 64 GB ROM, Kamera, WiFi, GPS, Zwei SIM-Kartensteckplätze, Mobile Tablet mit entsperrtem 3G
Original Amazon-Preis
86,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
73,94
Ersparnis zu Amazon 15% oder 13,05