Samsungs Speicherchips sind die neuen Topstars des Konzerns

Samsung, Logo, Samsung Logo Bildquelle: Samsung
Der koreanische Hersteller Samsung hat ein neues Rekordergebnis gefeiert. Das ist an sich nicht überraschend, denn bereits im Vorfeld war ein besonders gutes Quartal erwartet worden. Überraschungen gibt es aber dennoch im Detail: Denn nicht die Smartphone-Sparte war für das gute Ergebnis verantwortlich, sondern die Chipabteilung. Anfang der Woche hat Samsung mitgeteilt, dass man in naher Zukunft die Nummer zwei bei Chip-Vertragsherstellern werden will. Das ist ein ziemlich optimistisches Ziel, die Koreaner haben aber durchaus Grund für diese Zuversicht. Denn die Halbleitersparte ist im aktuellen Geschäftsbericht des Konzerns der absolute Star und das dürfte sich auch in Zukunft nicht ändern.

Rekorde bei Umsatz und Gewinn

Insgesamt konnte man im zweiten Quartal dieses Jahres einen Gewinn von 14,1 Billionen Won (rund 11,1 Milliarden Euro) vermelden, das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von knapp 73 Prozent. Als Umsatz wurden rund 61 Billionen Won angegeben, das sind umgerechnet etwa 46 Milliarden Euro - vor einem Jahr lag dieser Wert bei 51 Billionen Won.


Die Smartphone-Verkäufe trugen nicht so stark zum Ergebnis bei, was aber daran liegt, dass der Großteil der Galaxy S8(+)-Verkäufe ins Quartal davor gefallen sind. Dennoch waren die Mobilgeräte-Verkaufszahlen im Vergleich zum Vorjahr höher, das Unternehmen verdiente daran aber weniger, da man höhere Komponentenkosten verzeichnen musste.

Optimismus dank Speicherchips

Hauptverantwortlich für die guten Zahlen waren die erhöhte Nachfrage nach Speicherchips. Experten erwarten, dass dieses Geschäft auch in den kommenden Monaten eine besonders wichtige Triebfeder bei Samsung sein wird. Die Koreaner selbst verweisen vor allem auf das Samsung Galaxy Note 8, dieses soll das Topgerät der zweiten Jahreshälfte sein und für entsprechende Umsätze sorgen.

Siehe auch: Samsung legt sich fest - Galaxy Note8 kommt am 23. August 2017
Samsung, Logo, Samsung Logo Samsung, Logo, Samsung Logo Samsung
Mehr zum Thema: Samsung Electronics
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden