Nintendo Switch: Neue Firmware-Version 3.0 wurde freigegeben

Konsole, Nintendo, Nintendo Konsole, Nintendo Switch, Controller, Switch, Nintendo NX Bildquelle: Nintendo
Die neue Nintendo-Konsole Switch ist mittlerweile knapp vier Monate auf dem Markt und hat auch schon einige Firmware-Updates spendiert bekommen. Seit heute ist eine weitere Aktualisierung verfügbar, diese hat auch eine schön runde Nummer, Version 3.0 muss man deshalb als großes Update werten. Besitzer einer Nintendo Switch-Konsole können ab heute die System-Software 3.0.0 aufspielen (via Eurogamer). Die neue Firmware bringt zwar eine längere Liste an Änderungen mit sich, die ganz großen Funktionsupdates, die man von einer solchen runden Aktualisierung erwarten könnte, sind aber nicht an Bord.

So wünschen sich sicherlich viele eine Unterstützung von Streaming- bzw. Video-Diensten wie Netflix und YouTube, von der Virtual Console ganz zu schweigen. Hier hatte das Unternehmen auch auf der vor kurzem stattgefundenen Spielemesse E3 nur vage Andeutungen zu bieten.


Die Patch-Notes zu Update 3.0:

  • Registriert einen Kanal, um News zu spezifischen Games zu erhalten.
  • Fügt Freunde aus den Nintendo 3DS- und Wii U-Freundeslisten hinzu.
  • Bekommt Benachrichtigungen, wenn Freunde online gehen.
  • Findet miteinander gepaarte Controller durch das Aktivieren der Vibration, wenn sich diese in Kommunikationsreichweite befinden.
  • Ändert die Reihenfolge der Nutzer-Icons im Hauptmenü.
  • Wählt eines von sechs neuen Splatoon 2-Charakteren als Nutzer-Icon aus.
  • Ändert die System-Lautstärke über die Schnelleinstellungen.
  • Senkt die maximale Lautstärke für Kopfhörer und Lautsprecher, die per Kopfhöreranschluss verbunden sind.
  • Ändert die Display-Farben auf invertierte Farben oder Graustufen.
  • Verwendet den Nintendo Switch Pro Controller über das USB-Ladekabel.
  • Aktualisiert verbundene Controller.
  • Eine Funktion wurde hinzugefügt, die dem Nutzer vorschlägt, Software zu löschen, wenn der Konsole beim Download andere Software der Speicherplatz ausgeht.
  • Behoben wurde ein Fehler, bei dem ein Software-Update fehlschlug und der die Software daran hinderte, neu zu starten.
  • Verbesserungen wurden durchgeführt, um unbeabsichtigte HDMI-Inputs bei einigen TVs zu verhindern, wenn sich die Konsole im Standby in der Docking-Station befindet.
Konsole, Nintendo, Nintendo Konsole, Nintendo Switch, Controller, Switch, Nintendo NX Konsole, Nintendo, Nintendo Konsole, Nintendo Switch, Controller, Switch, Nintendo NX Nintendo
Mehr zum Thema: Nintendo Switch
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:20 Uhr Beelink BT3Pro Windows 10 Multi Media Desktop Full 4K HD H.265 Smart Mini PC Intel Atom x5-Z8350 Prozessor 4GB+64G / 4K / 1000Mbps LAN/HDMI / VGA / 2.4G+5.8G Dual WifiBeelink BT3Pro Windows 10 Multi Media Desktop Full 4K HD H.265 Smart Mini PC Intel Atom x5-Z8350 Prozessor 4GB+64G / 4K / 1000Mbps LAN/HDMI / VGA / 2.4G+5.8G Dual Wifi
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
119,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 30

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden