Chef der Deutschen Bahn: Fahren ohne Ticket wird in Zukunft möglich

Deutsche Bahn, Zug, Ice Bildquelle: Ed Webster / Flickr
Für viele Geschäfts- und Privatreisende stellt die Bahn eine bequeme Alternative zum Auto dar. Doch bevor man in den Zug einsteigt, benötigt man in den meisten Fällen ein gültiges Ticket, welches man teilweise nur sehr umständlich erwerben kann. In Zukunft soll sich das stark ändern. Die Deutsche Bahn plant derzeit, ein digitales Ticketing einzuführen. Wie der Bahnchef Richard Lutz in einem Interview mit der "Bild am Sonntag" mitteilte, kann der Zug in Zukunft selbst erkennen, ob ein Passagier eingestiegen ist. Hierzu wird geprüft, ob sich das Handy des Kunden im WLAN-Netzwerk der Bahn eingeloggt hat und wo er ausgestiegen ist.

Anschließend wird die Fahrt automatisch über eine zuvor hinterlegte Zahlungsmethode abgerechnet. Als Infrastruktur werden die WLAN-Netzwerke in ICE-Zügen verwendet, welche schon existieren. Aktuell befindet sich die Technologie der Bahn allerdings erst im Versuchs­stadium, sodass eine entsprechende Entwicklung noch die nächsten Jahre andauern wird. Infografik: Mehrere Provider sorgen im Zug für bessere NetzabdeckungBahn WLAN Multiprovider

Noch kein WLAN in InterCity-Zügen

Während auf allen ICE-Linien der Deutschen Bahn kostenloses Internet über WLAN bereits zur Verfügung gestellt wurde, müssen sich die Fahrgäste in den langsameren InterCity-Zügen noch ein wenig gedulden. Den Reisenden steht hier noch kein entsprechendes Netz zur Verfügung, welches während der Fahrt verwendet werden kann. Erste Regionalzüge hingegen wurden erst vor Kurzem mit der neuen Technologie ausgestattet, die das kostenlose Surfen im Internet während einem Großteil der Fahrt ermöglicht.

Darüber hinaus möchte die Deutsche Bahn die Sicherheit an Bahnhöfen weiterhin stark verbessern: Bis Ende des Jahres 2017 sollen mehr als 1000 Bahnhöfe mit zusätzlichen Videokameras ausgestattet werden, um ausreichenden Schutz für die Reisenden gewährleisten zu können. Insgesamt möchte die Bahn zusätzlich zum bereits geplanten Budget weitere zehn Millionen Euro in dieses Projekt investieren. Deutsche Bahn, Zug, Ice Deutsche Bahn, Zug, Ice Ed Webster / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren73
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:25 Uhr VicTsing Gaming Tastatur USB, Regenbogen beleuchtete Tastatur, Ganzmetallpaneel, QWERTZ Layout, 19 Tasten Anti-Ghosting ideal für Gaming, für PC/Laptop/Desktop/Windows/PS4VicTsing Gaming Tastatur USB, Regenbogen beleuchtete Tastatur, Ganzmetallpaneel, QWERTZ Layout, 19 Tasten Anti-Ghosting ideal für Gaming, für PC/Laptop/Desktop/Windows/PS4
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
17,84
Ersparnis zu Amazon 22% oder 5,15

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden