Overwatch schlägt sie alle: Blizzard räumt bei den Game Awards ab

Blizzard, Online-Shooter, Overwatch, Charakter Bildquelle: Blizzard
Mit dem Multiplayer-Shooter Overwatch konnte Blizzard einen großen Erfolg landen - das zeigt sich jetzt auch bei den diesjährigen Game Awards, bei denen das Spiel gleich mehrfach abräumt und auch die Haupttrophäe des "Spiel des Jahres" mit nach Hause nimmt.

Overwatch sorgt für vier Preise

Anfang des letzten Monats konnten wir unter der Überschrift "Zeit der Rekorde: Overwatch & WoW lassen Activision Blizzard glänzen" darüber berichten, dass Blizzard aktuell über 20 Millionen Kunden verzeichnet, die in Overwatch aktiv sind - kein anderes Spiel des erfolgsverwöhnten Entwicklers konnte so schnell eine so große Nutzerbasis vorweisen. Bei den Game Awards 2016, die in der vergangenen Nacht in Los Angeles vergeben wurden, setzt sich diese Erfolgsgeschichte jetzt fort.


So konnte Overwatch die wohl wichtigste Auszeichnung "Spiel des Jahres 2016" für sich entscheiden - der Titel konnte sich hier gegen die Konkurrenz von Doom, Inside, Titanfall 2 und Uncharted 4: A Thief's End durchsetzen. Das war es aber noch nicht mit den Auszeichnungen für den Helden-Shooter: auch die Preise für "Bestes Multiplayer-Spiel" und "Bestes eSports-Spiel" wurden an Overwatch vergeben. Zu guter Letzt konnte auch Blizzard selbst noch einen der wichtigsten Preise abräumen: Der Entwickler wurde als "Bestes Studio" ebenfalls für die Entwicklung von Overwatch ausgezeichnet.

Auch andere starke Spiele

Natürlich wurden bei der Preisverleihung auch noch andere Spiele mit Ehrungen bedacht. So kann sich die Neuauflage des Kult-Shooters Doom in den Kategorien "Beste Musik/Bestes Sound Design" und "Bestes Action Game" gegen die Mitbewerber durchsetzen. In der Kategorie "Bestes Rollenspiel" konnte CD Projekt Red die starke Konkurrenz wie Dark Souls 3 und World of Warcraft: Legion auf die hinteren Plätze verweisen.

Blizzard OverwatchBlizzard OverwatchBlizzard OverwatchBlizzard Overwatch
Blizzard OverwatchBlizzard OverwatchBlizzard OverwatchBlizzard Overwatch

Im Anschluss alle weiteren Game-Award-Gewinner im Überblick:

  • Uncharted 4: A Thief's End (Best Narrative)
  • Inside (Best Art Direction)
  • Nolan North als Nathan Drake in Uncharted 4 (Best Performance)
  • That Dragon, Cancer (Games for Impact Award)
  • Inside (Best Indie)
  • Pokemon Go (Best Mobile/Handheld Game)
  • Rez Infinite (Best VR Game)
  • Dishonored 2 (Best Action/Adventure Game)
  • Street Fighter 5 (Best Fighting Game)
  • Pokemon Go (Best Family Game)
  • Civilization 6 (Best Strategy Game)
  • Forza Horizon 3 (Best Sports/Racing Game)
Blizzard, Online-Shooter, Overwatch, Charakter Blizzard, Online-Shooter, Overwatch, Charakter Blizzard
Mehr zum Thema: Civilization
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:15 Uhr Great Wall Parent Windows10 NotebookGreat Wall Parent Windows10 Notebook
Original Amazon-Preis
279,99
Im Preisvergleich ab
279,99
Blitzangebot-Preis
220,99
Ersparnis zu Amazon 21% oder 59
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden