Doom-Neuauflage: Mehr Abwechslung und weniger Ernsthaftigkeit

Auf der vergangenen E3 haben Entwickler id Software und Publisher Bethesda endlichen einen Gameplay-Blick auf den neuen Teil des Shooters Doom gewährt. Eine spielbare Version hatte man der anwesenden Gaming-Presse allerdings nicht zu bieten. In einem Interview verriet nun Executive Producer Marty Stratton weitere Details zur Neuauflage des Kult-Shooters.

Bewegte Geschichte

Doom 4, das nun die Ziffer aus dem Namen fallen gelassen hat, hat eine bewegte Entwicklungsgeschichte hinter sich, da man bereits einmal zurück auf null musste. Nun ist Doom als Quasi-Remake auf Kurs und in einem Interview mit GameCentral verriet Produzent Marty Stratton, was man wie den Spielern bieten will.

Doom (2016)Doom (2016)Doom (2016)Doom (2016)

Er erzählt zunächst, wie man die "Essenz" und die "magischen Qualitäten" des Kult-Shooters finden wollte. Dazu zählen vor allem die "unglaubliche Bewegung, die fantastischen Dämonen und die großartigen Waffen". Diese Eigenheiten wollte man aber nicht bloß aufgreifen, sondern auch mit den Möglichkeiten der heutigen Technologie verbessern.


Man will auch Gegnerhorden bieten, das sei ein Spielelement, das heutzutage kaum noch auf der Tagesordnung stehe, so Stratton. Es gebe genug Spieler und vor allem Doom-Fans, die gerne die Chaingun auspackten, um die Dämonen in Massen zu eliminieren.

Laut des Executive Producers bot die E3-Gameplay-Demo (zu) viele Ähnlichkeiten zu Doom 3, was am Schauplatz lag. Das finale Spiel werde aber deutlich mehr Abwechslung bieten (einen Ausflug auf die Erde wird es aber nicht geben) und nicht wie Doom 3 fast ausschließlich industrielle Anlagen. Zudem soll der Level-Aufbau auch nicht mehr linear sein.

Ein weiterer wesentlicher Unterschied zu Doom 3 soll sein, dass sich das neue Spiel deutlich weniger ernst nehmen will: Das neue Doom will wieder mehr Comic-hafte bzw. überdrehte Atmosphäre bieten, kurzum mehr Augenzwinkern. E3, Teaser, Bethesda, Doom, E3 2015, Doom 4 E3, Teaser, Bethesda, Doom, E3 2015, Doom 4 Bethesda
Mehr zum Thema: Doom
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 02:00 Uhr Mini PC Stick Windows 10, Awow Fanless Computer Stick Intel Gemini Lake J4105 4 GB Lpddr4 64 GB eMMC, 4K HD Mini Computer,1000M LAN, Dualband-WlanMini PC Stick Windows 10, Awow Fanless Computer Stick Intel Gemini Lake J4105 4 GB Lpddr4 64 GB eMMC, 4K HD Mini Computer,1000M LAN, Dualband-Wlan
Original Amazon-Preis
169,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
135,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 34

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!