Bericht: iTunes ab 7. April mit variabler Preisstruktur

Streaming-Dienste Apple will offenbar in Kürze damit beginnen, den Nutzern seines Musik-Portals iTunes den Kauf von Titeln zu variablen Preisen anzubieten. Dies berichtet die 'Los Angeles Times' unter Berufung auf unternehmensnahe Quellen. Als Termin für die Umstellung nennt die Zeitung den 7. April 2009. Dann soll sich die Preisstruktur bei einzelnen Musikstücken an ihrer Popularität orientieren. Besonders beliebte Songs kosten künftig bis zu 1,29 Dollar, während der Preis für weniger nachgefragte Stücke bis auf 0,69 Dollar sinkt.

Apple gibt mit der Einführung der variablen Preisstruktur seine bisherige Politik auf, einzelne Musikstücke immer für mindestens 99 US-Cent zu verkaufen. Für einige Beoachter des Musikmarktes kommt die Entscheidung, die Veränderungen ausgerechnet jetzt einzuführen, zum vollkommen falschen Zeitpunkt.

Das Konzept, besonders populäre Titel künftig 30 Prozent teurer zu verkaufen als bisher, sei in Zeiten der schlimmsten Rezession seit den 1930er Jahren der falsche Ansatz. Apple hatte die Änderungen im Januar angekündigt. Künftig gibt es bei iTunes drei verschiedene Preisstufen: 69, 99 Cent und 1,29 Dollar. Gleichzeitig entfällt der Kopierschutz ganz.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:49 Uhr Minisforum Windows 10 Pro Mini PC, Intel Celeron N4100 Quad-Core Prozessor, 8 GB DDR4 128 GB SSD Desktop-Computer, Unterstützung von 4K HD@60Hz/HDMI VGA Anschluss/Dual WiFi/Gigabit Ethernet/BT 4.2Minisforum Windows 10 Pro Mini PC, Intel Celeron N4100 Quad-Core Prozessor, 8 GB DDR4 128 GB SSD Desktop-Computer, Unterstützung von 4K HD@60Hz/HDMI VGA Anschluss/Dual WiFi/Gigabit Ethernet/BT 4.2
Original Amazon-Preis
239,00
Im Preisvergleich ab
189,99
Blitzangebot-Preis
202,22
Ersparnis zu Amazon 15% oder 36,78

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden