Neue Google Earth Version unterstützt Google Maps

Software Der Suchmaschinenbetreiber Google hat heute eine neue Betaversion seiner beliebten Software Google Earth veröffentlicht. Mit der Ausgabe 4.1 ist es erstmals möglich, die aktuelle Ansicht im Web-Dienst Google Maps anzeigen zu lassen, indem die Koordinaten übergeben werden. Weiterhin hat man in der neuen Betaversion die Installation überarbeitet. So steht für Windows ein MSI-Paket zum Download bereit. Wer einen Mac sein Eigen nennt, kann nun auch den SpaceNavigator einsetzen, eine spezielle 3D-Maus, mit der man die Oberfläche der Erde besonders einfach erkunden kann.


Wer Google Earth bisher noch nicht eingesetzt hat, findet jetzt beim Programmstart umfangreiche Hinweise vor, die unter anderem die Bedienung der Software erklären und die einzelnen Funktionen vorstellen. Wie immer steht die Anwedung für Windows, Linux und Mac OS X zur Verfügung. Auch die deutsche Version wurde bereits aktualisiert.

Weitere Informationen & Download: Google Earth 4.1 Beta
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 23:59 Uhr Empire Gaming - PC-Gehäuse Gaming DarkRaw LED-Leuchte Rot: USB 3.0 und USB 2.0, 4 LED-Lüfter 120 mm + Steuergerät für Lüfter, Seitenwand 100% transparent - ATX, mATX, mITXEmpire Gaming - PC-Gehäuse Gaming DarkRaw LED-Leuchte Rot: USB 3.0 und USB 2.0, 4 LED-Lüfter 120 mm + Steuergerät für Lüfter, Seitenwand 100% transparent - ATX, mATX, mITX
Original Amazon-Preis
49,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
39,90
Ersparnis zu Amazon 20% oder 10

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden