Neuer MS Deutschland-Chef kommt von der Telekom

Microsoft Nachdem der bisherige Chef von Microsoft Deutschland Jürgen Gallmann vor kurzem seinen Rückzug aus dem Unternehmen ankündigte, scheint nun ein Nachfolger festzustehen. Laut Presseberichten soll der ehemalige Telekom-Manager Achim Berg den Posten des Geschäftsführers der deutschen Microsoft-Niederlassung übernehmen. Berg war bis vor einigen Wochen der Vorstand des Bereichs Vertrieb und Service in der Festnetzsparte der Deutschen Telekom. Dort war er seit Mitte 2002 tätig und damit für eines der Sorgenkinder des Telekom-Konzerns mitverantwortlich. Wann Berg seinen Dienst bei Microsoft antreten soll, ist bisher nicht bekannt.

Jürgen Gallmann hatte sich für seinen Ausstieg entschieden, weil es Unstimmigkeiten über die zukünftige Ausrichtung der deutschen Niederlassung von Microsoft gegeben hatte. Er war seit November 2002 für den Redmonder Software-Riesen tätig. Offenbar war er der Meinung, dass die Vorgaben aus dem amerikanischen Hauptquartier des Konzerns den Handlungsspielraum in Deutschland zu stark einschränken.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bluetooth Headset,Yamay Wireless Headset Over the Head mit Mikrofon,Noise Cancelling Stereo Bluetooth Kopfhörer Faltbare drahtlose Kopfhörer HandsFree für iPhone und Android Handy Computer Laptop PCBluetooth Headset,Yamay Wireless Headset Over the Head mit Mikrofon,Noise Cancelling Stereo Bluetooth Kopfhörer Faltbare drahtlose Kopfhörer HandsFree für iPhone und Android Handy Computer Laptop PC
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
33,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6

Video-Empfehlungen

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!