Amazon meldet Zahlen: Der Pandemie-Boom ist offiziell vorbei

Derzeit läuft die sogenannte Earnings-Season in den USA, also eine Phase, in der viele Konzerne ihre jüngsten Geschäftszahlen vermelden. Dazu gehört auch der weltweit größte Online-Versender Amazon - der jetzt zugeben muss, dass der durch die Coronavirus-Pandemie verursachte Boom für das Unternehmen vorbei ist. Wie Amazon jetzt mitteilte, konnte man zwar erneut mehr Umsatz verbuchen, doch stagniert das Wachstum mittlerweile merkbar. So meldete Amazon für das erste Quartal einen weltweiten Umsatz von ganzen 116,4 Milliarden Dollar, was einem Wachstum von sieben Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres entspricht.

Im letzten Jahr waren es noch 44 Prozent

Natürlich ist dies immer noch eine enorme Summe, doch ist der Spielraum für starkes Wachstum offenbar erschöpft. So hatte Amazon im ersten Quartal 2021 noch ein Umsatz-Wachstum im Vergleich zum ersten Quartal 2020 in Höhe von 44 Prozent verzeichnet. Hintergrund war natürlich, dass das Unternehmen in Zeiten der Lockdowns in den USA und diversen anderen Ländern von dem enormen Anstieg von Online-Bestellungen profitieren konnte.

Tatsächlich gab es für Amazon das schwächste Quartalswachstum seit dem Jahr 2001, so der US-Wirtschaftssender CNBC. Amazon musste außerdem erstmals seit dem Jahr 2015 in diesem Quartal wieder einen Verlust vermelden. Die Gründe dafür, dass Amazon 3,8 Milliarden Dollar verlor, liegen in einer Reihe verschiedener Faktoren.

Amazon verlor unter anderem sieben Milliarden Dollar, weil die Anteile des Konzerns an dem Elektroautohersteller Rivian an Wert verloren, als dieser Verzögerungen bei der Produktion melden musste. Außerdem verwies Amazon erneut auf weitere Auswirkungen der Corona-Pandemie, die die Einnahmen durch höhere Kosten drückte. Auch der russische Angriffskrieg auf die Ukraine spielte laut dem Konzern eine Rolle, was die im Vergleich zum letzten Jahr eher enttäuschenden Zahlen betrifft. Amazon, Paket, Beschädigung Amazon, Paket, Beschädigung Pluspedia
Mehr zum Thema: Amazon
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Amazons Aktienkurs in Euro

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!