AVM startet Feature-Updates: Neue Funktionen für Nutzer der FritzApps

Der Internet-Spezialist AVM hat für die MyFritzApp für iOS und für die FritzApp Smart Home für Android Funktions-Updates ver­öf­fent­licht. Beide Apps bekommen neue Funktionen, au­ßer­dem adressiert AVM einige Bugs und verbessert die all­ge­mei­ne Stabiliät der Apps. AVM hat jetzt für Nutzer der verschiedenen Smartphone-Apps des Unternehmens ein paar Aktualisierungen parat. So können Android-Nutzer, die die FritzApp Smart Home verwenden, ab sofort mit der neuen Version in Verbindung mit einem FritzDECT 400 auch den Verlauf der Luftfeuchtigkeit in der Detailansicht anzeigen lassen. Außerdem hat AVM einige Probleme behoben, unter anderem mit der Darstellung der Statistiken. Die neue Version trägt die Nummer 1.6.2 und ist ab sofort als automatisches Update oder über den Play Store zu beziehen.

Die MyFritzApp für iOS hat ebenfalls ein Update bekommen. Die neue App-Version trägt die Nummer 2.4.0. Es ist ein großes Update mit einigen Neuerungen und vielen Verbesserungen. Inwieweit es Anpassungen an iOS 15 gibt, wurde nicht erwähnt. Auf jeden Fall starten mit dem App-Update iOS-Widgets für das einfache Teilen des WLANs über einen QR-Code. Das dürfte ein willkommenes Feature sein. Wir haben die kompletten Release-Notes am Ende des Beitrags mit angefügt. Die neue Version steht ab sofort als Aktualisierung oder als Download über den iOS App-Store bereit.

Was kann die MyFritzApp?

Die MyFritzApp dient für den Zugriff auf die FritzBox zu Hause und unterwegs. In der App kann man sich zum Beispiel über eingehende Anrufe informieren und Sprachnachrichten abhören. Zudem besteht Zugriff auf Daten, die auf der FritzBox gespeichert wurden, wie beispielsweise Fotos.

Die Updates werden allen Nutzern empfohlen. Für das Fritz-Netzwerk werden einige Funktionen nur unterstützt, wenn die angeschlossenen FritzBoxen mindestens FritzOS 7.10 nutzen; generell läuft die Verbindung ab FritzOS 6.50. Um unterwegs sämtliche Funktionen nutzen zu können, muss die FritzBox an einen Internetanschluss mit einer öffentlichen IPv4-Adresse angeschlossen sein. AVM bittet Nutzer seiner Apps, ihnen Feedback zur Anwendung zu senden, um die Apps weiter zu verbessern. Auch Verbesserungsvorschläge und Funktionswünsche sind immer gern gesehen.

Neue Funktionen und Änderungen

  • FritzApp Smart Home - NEU: Verlauf der Luftfeuchtigkeit in der Detailansicht des FritzDECT 440
  • Verbesserung: Details bei der Darstellung der Statistiken

  • MyFritz App - NEU: Sperren und Entsperren von Rufnummern in der Anrufliste
  • NEU: 3 iOS-Widgets für das einfache Teilen des WLANs über einen QR-Code
  • Verbesserung: QR-Code für WLAN-Zugang auch ohne Verbindung zur FritzBox verfügbar
  • Verbesserung: Anzeige von weiteren DECT-Geräten (auch wenn Hersteller nicht AVM ist)
  • Verbesserung: Anzeige der Verbindung von aktiven Heimnetzgeräten zum Internet
  • Behoben: Ungünstiger Hinweis, wenn FritzBox bei Zugriff auf die Benutzeroberfläche nicht erreicht werden konnte
  • Behoben: FritzBox wurde direkt nach dem Entfernen aus der MyFritzApp nicht wieder gefunden
  • Behoben: Gelöschte Anrufbeantworter waren weiter in MyFritzApp sichtbar
  • Behoben: Falsche Zeitstempel bei Anrufnachrichten, wenn in der FritzBox eine eigene Zeitzone eingetragen war
  • Behoben: Anrufbeantworter wieder mit Namen (und nicht mit Index) dargestellt
Avm, Fritzbox, FritzOS, Fritz!box, MyFritz, Fritzapp, Fritz!, MyFritzApp Avm, Fritzbox, FritzOS, Fritz!box, MyFritz, Fritzapp, Fritz!, MyFritzApp
Mehr zum Thema: FritzBox
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beliebte FritzBox-Downloads

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:30 Uhr A1 Mini PCA1 Mini PC
Original Amazon-Preis
149,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
127,41
Ersparnis zu Amazon 15% oder 22,49

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!