FritzOS 7.27 für weitere FritzBoxen freigegeben - das ist alles neu

AVM hat nachgelegt und ein Wartungsupdate für verschiedene FritzBoxen herausgegeben. Besitzer einer FritzBox 6490 Cable, 6590 Cable oder 7530 bekommen ab sofort die Version FritzOS 7.27 angeboten. Das Update enthält viele Verbesserungen. Nach einer kurzen Testphase hat AVM bereits für weitere Fritz-Modelle das Wartungsupdate auf Version FritzOS 7.27 veröffentlicht. Die Freigabe erfolgt für alle Nutzer, die eine der beiden Kabel-FritzBoxen 6490, 6590 Cable oder die FritzBox 7530 einsetzen. Die neue Version bringt ein paar Neuerungen und eine Reihe an Bugfixes und weitere kleine Verbesserungen mit sich.

Komplett neue Funktionen sind dieses Mal nicht dabei, wohl aber neue Optionen, wie für die automatische Einrichtung von Rufnummern der Deutschen Telekom (EasySupport) bei Verbindung über WAN/LAN 1 mit einem Glasfasermodem. Bei den Kabel-Modellen gibt es zudem jetzt noch eine Änderung für die künftige Nutzung eines Online-Telefonbuchs von Google. Über weitere Änderungen informieren wir am Ende des Beitrags in den angefügten Release-Notes.

Viele Änderungen für Kabel-Nutzer

Es gibt aber nicht nur neue Funktionen, sondern auch neue Sicherheitsupdates. AVM empfiehlt daher jedem Nutzer, das Update durchzuführen. Die Liste aller Änderungen ist dieses Mal wieder recht lang. Viele Probleme wurden von den Nutzern gemeldet und konnten bereits behoben werden. Die kompletten Relase-Notes findet man bei AVM auf der Download-Seite der einzelnen Router. Dort findet man wichtige Informationen, sowie Tipps für die Installation der Updates. Wir haben zur Vereinfachung jetzt nur die Neuerungen am Beispiel der FritzBox 6590 Cable aufgelistet:

Neues in FritzOS 7.27 für die FritzBox 6590 Cable

  • Verbesserung - Stabilität angehoben
  • Behoben - Die Legende unterhalb der Grafik "Belegung der WLAN-Kanäle" wurde nicht einzeilig dargestellt (Seite "WLAN / Funkkanal")
  • Behoben - Mögliche Probleme bei der Anmeldung von Repeatern nach Umstellung der WLAN-Verschlüsselung von "WPA2+WPA3" auf "unverschlüsselt" behoben
  • Behoben - Schwachstellen in der Behandlung eingehender fragmentierter Pakete sowie aggregierter MPDUs (A-MPDU) behoben ("Fragattack")
  • Behoben - Paketverluste im Repeater Mode behoben
  • Behoben - Bei unverschlüsseltem WLAN funktionierte die WPS-Funktion für den WLAN-Gastzugang nicht zuverlässig
  • Telefonie: Änderung - Notwendige Änderung für die künftige Nutzung eines Online-Telefonbuchs von Google
  • Behoben - Bei Nutzung der Business-Telefonieplattform "Telekom CompanyFlex" wurden Rufnummern nach Bearbeitung in der Bedienoberfläche u.U. nicht mehr registriert
  • Behoben - Keine Anzeige von Rufsperren, wenn in diesen ein Eintrag ohne Rufnummer enthalten war
  • Behoben - Suche im Telefonbuch war nach Name möglich, aber nicht nach Rufnummer
  • Behoben - Einrichtung der internen Faxfunktion nicht möglich, wenn im Telefonbuch ein Eintrag ohne Rufnummer enthalten war
  • Behoben - Dreierkonferenz über ein analoges Telefon funktionierte in vereinzelten Fällen nicht
  • DECT: Behoben - Nach längerer Laufzeit konnte es vorkommen, dass bestimmte Funktionen nicht mehr zur Verfügung standen (z. B. Mediaplayer, Update-Suche...)
  • System: Änderung - Push Service: Diverse inhaltliche Textänderung der E-Mail "Änderungsnotiz"
  • Behoben - Auf der Benutzeroberfläche konnte teilweise der Code des Google Authenticators nicht eingegeben werden
  • DVB-C: Verbesserung - Automatisch startender Sendersuchlauf bei Aktivierung der DVB-C Funktion

Avm, Fritzbox, FritzOS, Fritz!box, Fritz! Avm, Fritzbox, FritzOS, Fritz!box, Fritz!
Mehr zum Thema: FritzBox
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beliebte FritzBox-Downloads

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Ring Video Doorbell Pro mit Netzteil von AmazonRing Video Doorbell Pro mit Netzteil von Amazon
Original Amazon-Preis
179
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
119
Ersparnis zu Amazon 34% oder 60

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!