Amazon bestätigt: Der Prime Day 2021 wird im Juni stattfinden

Der Online-Händler Amazon wird seinen Prime Day 2021 früher ver­an­stal­ten als erwartet. Eine pandemiebedingte Verzögerung kann in diesem Jahr laut ersten Informationen verhindert werden. Aktuell soll ein Start der beliebten Schnäppchen-Tage im Juni geplant sein.
Update vom 30. April 2021: Im Zuge der Ankündigung aktueller Quartalsergebnisse geht Chief Financial Officer Brian Olsavsky auf den anstehenden Prime Day 2021 ein. Demnach werden Amazons Schnäppchen-Tage im späteren Verlauf des zweiten Quartals stattfinden, was einzig und allein auf den Juni hindeutet. Ein genaues Datum gab der Manager (noch) nicht bekannt.

Neben dem Black Friday und Cyber Monday gehört der Amazon Prime Day zu den größten Online-Shopping-Events des Jahres, das aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie im letzten Jahr vom üblichen Zeitraum im Sommer in den Oktober verschoben wurde. Wie "in­ter­ne sowie externe Quellen" gegenüber den Kollegen von Recode bestätigt haben sollen, wird für den Prime Day 2021 ein Startschuss Mitte oder Ende Juni angepeilt. Treffen diese Informationen zu, würde Amazon seine Schnäppchen-Tage abseits der letztjährigen Ver­schie­bung um etwa einen Monat vorziehen. Infografik Amazon Prime Day: 10,4 Milliarden US-Dollar in 48 StundenAmazon Prime Day: 10,4 Milliarden US-Dollar in 48 Stunden

Schnäppchen erfreuen die Kunden, Quartalszahlen die Börsianer

Über die Gründe für einen unüblich frühzeitigen Start des Prime Day 2021 wird derzeit spe­ku­liert. Unter anderem ist die Rede davon, dass diese - wie auch die Rabattaktion an sich - finanzieller Natur entspringen. Amazon könnte versuchen, mit einem Event im Juni die Fi­nanz­zah­len des zweiten Quartals 2021 aufzupolieren, das pandemiebedingt im letzten Jahr überdurchschnittlich um 40 Prozent gewachsen ist. Der Rückgang zur Normalität würde sich in den Zahlen dann weniger gravierend auswirken.

Aus Kundensicht wird sich bis auf den angepeilten Zeitraum voraussichtlich nur wenig am Prime Day 2021 ändern. Es wird erwartet, dass sich die Rabattaktion auch in diesem Jahr über zwei Tage erstrecken wird. In dieser Zeit erhalten Prime-Mitglieder und jene mit einer kostenlosen Probemitgliedschaft Zugriff auf stetig wechselnde Tages- und so genannte Blitzangebote. Aktuellen Statistiken zufolge lag der geschätzte weltweite Umsatz während des letztjährigen Amazon Prime Day 2020 bei 10,4 Milliarden US-Dollar und übertraf damit den Prime Day 2019 deutlich.

Zur Amazon Prime Mitgliedschaft Jetzt 30 Tage lang kostenlos testen! Amazon, shopping, E-Commerce, Logistik, Paket, Logistikzentrum, Pakete, Box, Amazon Logo, Paketdienst, Paketzusteller, Logistikunternehmen, Paketzentrum Amazon, shopping, E-Commerce, Logistik, Paket, Logistikzentrum, Pakete, Box, Amazon Logo, Paketdienst, Paketzusteller, Logistikunternehmen, Paketzentrum
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:14 Uhr Mini PC, AMD Ryzen 7 3750H Prozessor Vierkern aufrüstbarer 16 GB DDR4, 512 GB SSD Mini Desktop Computer mit Windows 10 pro, HDMI, DP und USB C- Anschluss, Dual Band WiFi, BT 5.1, USB 3.1 * 4Mini PC, AMD Ryzen 7 3750H Prozessor Vierkern aufrüstbarer 16 GB DDR4, 512 GB SSD Mini Desktop Computer mit Windows 10 pro, HDMI, DP und USB C- Anschluss, Dual Band WiFi, BT 5.1, USB 3.1 * 4
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,99
Blitzangebot-Preis
586,49
Ersparnis zu Amazon 16% oder 113,50

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazon Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!