FritzBox 7490 und 6660 Cable dümpeln weiter im Betatest vor sich hin

Der Internet-Spezialist AVM hat die Labor-Updates für die zwei FritzBox-Modelle 7490 und 6660 Cable aktualisiert. Die neuen Versionen stehen den freiwilligen Testern ab sofort zur Verfügung - wann alle Nutzer das Feature-Update erhalten, steht immer noch nicht fest. AVM arbeitet weiter an der Fertigstellung von FritzOS 7.20. Während schon eine ganze Reihe an Routern und Zusatzgeräten das Update und damit eine Vielzahl an neuen Funktionen erhalten haben, gibt es immer noch ein paar weit verbreitete FritzBoxen, die weiterhin im Test-Programm vor sich hindümpeln und für die das fertige Update sehnlichst erwartet wird.

Nun gibt es erst einmal noch ein weiteres experimentelles Labor-Update für Tester mit einer FritzBox 7490, sowie für die 6660 Cable. Für eine Vielzahl der FritzBoxen, die das neue Update bekommen sollen, wurde die neue Version bereits freigegeben. Den Anfang machte dabei bereits Anfang Juli das Flaggschiff-Modell FritzBox 7590. Entsprechend warten nun Nutzer der noch im Beta-Test befindlichen Router auf die Fertigstellung. AVM FritzOS 7.20Das große Feature-Update steht in den Startlöchern

Verbesserung Stabilität/Telefonie

Für das FritzBox-Modell 7490 steht jetzt die neue FritzOS-Version 07.19-81737 parat und die Version 07.21-81803 für die FritzBox 6660 Cable. Über alle Änderungen des experimentellen Labor-Update informiert AVM hier wie gehabt auf der Webseite. Die einzige dokumentierte Änderung in diesem Build ist eine Verbesserung der Stabilität für Telefonie. Dabei scheint es noch einen Bug gegeben zu haben. Die Änderungen für den Kabel-Router sind dagegen umfangreicher. Alm schreibt, dass man einige Fehler behoben hat, unter anderem für die Option, ein Infoblatt mit Zugangsdaten zum WLAN-Gastzugang zu erstellen.

Weitere Verbesserungen im FritzOS 07.21-81803

  • Verbesserung: Anmeldung per Knopfdruck (Connect/WPS) zuverlässiger
  • Behoben: Infoblatt mit Zugangsdaten zum WLAN-Gastzugang (zum Ausdruck) korrigiert
  • Behoben: Stabilität verbessert

AVM wünscht sich Feedback

Eine Terminankündigung von AVM bezüglich der fertigen Version gibt es aber weiterhin nicht. Das Entwickler­team wartet nun auf Nutzer-Feedback zu den neuen Versionen. Im Grunde hängt es nur noch an kleinen Opti­mie­rungen. Mit dem fertigen 7.20-Update starten eine Reihe an neuen Funktionen und Verbesserungen für das Mesh-Netzwerk. AVM hat zudem die Unter­stützung für den Sicher­heits­standard WPA3 und für ver­schlüsselte Ver­bindungen am WLAN-Gastzugang und Unter­stützung für verschlüsselte Telefonie hinzugefügt.

Zu den FritzBox-Angeboten bei Saturn WLAN-Mesh-Router von AVM stark reduziert! Router, Avm, Fritzbox, Fritzbox 7490 Router, Avm, Fritzbox, Fritzbox 7490 AVM
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beliebte FritzBox-Downloads

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:20 Uhr Lüfterlos Mini PC Core I3 I5 i7 Mini-Desktop-Computer Windows 10 pro/Linux Ubutun,HDMI+DP Support 4K HD,Gigabit Ethernet,WiFi,Bluetooth,USB,DDR4 RAM,M.2 SSD,Msata SSD,Vesa Montieren,Metall CaseLüfterlos Mini PC Core I3 I5 i7 Mini-Desktop-Computer Windows 10 pro/Linux Ubutun,HDMI+DP Support 4K HD,Gigabit Ethernet,WiFi,Bluetooth,USB,DDR4 RAM,M.2 SSD,Msata SSD,Vesa Montieren,Metall Case
Original Amazon-Preis
855,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
700,52
Ersparnis zu Amazon 18% oder 154,48

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!