Surface Laptop 4: Benchmark deutet auf Modell mit Ryzen 7 4800U hin

Microsoft, Prozessor, Cpu, Surface, Chip, Microsoft Surface, Amd, SoC, Ryzen, AMD Ryzen, Microsoft Surface Laptop 3, AMD Ryzen Microsoft Surface Edition Bildquelle: AMD
Microsoft plant, den Surface Laptop 4 nicht ausschließlich mit Intel-CPUs auf den Markt zu bringen. Ein vor kurzem geleaktes Benchmark-Ergebnis deutet darauf hin, dass in einem Modell ein Ryzen 7 4800U verbaut sein dürfte. Der Surface Laptop 4 könnte im Oktober vorgestellt werden. Das Gerät wurde mit der Benchmark-Software 3DMark getestet. Das Resultat wurde von Tum Apisak (via Windows Latest) veröffentlicht. Die Spezifikationen beschreiben ein Ge­rät, das von Microsoft hergestellt und mit einer Ryzen 7 4800U-CPU ausgerüstet sein soll. Ob­wohl der Surface Laptop 3 nicht direkt erwähnt wird, lässt die Konfiguration darauf schlie­ßen, dass es sich um eine Variante des zukünftigen Microsoft-Notebooks handelt.


Beim Surface Laptop 4 handelt es sich nicht um das erste Microsoft-Ge­rät, das sowohl mit Intel- als auch mit AMD-Pro­zes­so­ren auf den Markt kommt. Das Vorgänger-Modell, der Surface Lap­top 3, war ebenso mit verschiedenen Intel- und Ry­zen-CPUs ausgestattet. Bei den Ryzen-Pro­zes­so­ren konnten die Nutzer zwischen dem Ryzen 7 3780U und dem Ryzen 5 3580U wäh­len. Wie es wahrscheinlich auch beim Surface La­ptop 4 der Fall ist, wurden die Chips mo­di­fi­ziert, um eine bessere Performance zu erhalten.

Zweite Variante mit Ryzen 5 4500U

Schon vor gut einer Woche ist ein Benchmark-Ergebnis aufgetaucht, das auf ein Surface Lap­top 4-Modell mit einem Ryzen 5 4500U-Prozessor hindeutet. Im Ge­gen­satz zum Ryzen 7 4800U, der acht Kerne mit einer Taktrate von bis zu 4,2 Gigahertz mit sich bringt, verfügt der Ryzen 5 4500U über sechs Kerne, die jeweils mit vier Gigahertz takten.

Ende März sind Details zu einem ersten Prototyp des Surface Laptop 4 an die Öffentlichkeit gelangt. Das Gerät war mit einem Tiger Lake-U-Chip von Intel ausgestattet. Wann das neue Microsoft-Notebook erscheint, ist noch nicht genau bekannt. Es gilt aber als wahrscheinlich, dass das Gerät im Oktober 2020 angekündigt und wenige Wochen später ausgeliefert wird. Microsoft, Prozessor, Cpu, Surface, Chip, Microsoft Surface, Amd, SoC, Ryzen, AMD Ryzen, Microsoft Surface Laptop 3, AMD Ryzen Microsoft Surface Edition Microsoft, Prozessor, Cpu, Surface, Chip, Microsoft Surface, Amd, SoC, Ryzen, AMD Ryzen, Microsoft Surface Laptop 3, AMD Ryzen Microsoft Surface Edition AMD
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Mini PC Intel Quad Core CPU 4 GB DDR, 64 GB eMMC Desktop Computer Windows 10 HDMI- und VGA-Anschluss Dual WiFi BT4.1 USB 3.0 Halterung für das automatische EinschaltenMini PC Intel Quad Core CPU 4 GB DDR, 64 GB eMMC Desktop Computer Windows 10 HDMI- und VGA-Anschluss Dual WiFi BT4.1 USB 3.0 Halterung für das automatische Einschalten
Original Amazon-Preis
139,99
Im Preisvergleich ab
139,99
Blitzangebot-Preis
118,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 21

Tipp einsenden