Surface Laptop 4: Benchmark deutet auf Modell mit Ryzen 7 4800U hin

Microsoft plant, den Surface Laptop 4 nicht ausschließlich mit Intel-CPUs auf den Markt zu bringen. Ein vor kurzem geleaktes Benchmark-Ergebnis deutet darauf hin, dass in einem Modell ein Ryzen 7 4800U verbaut sein dürfte. mehr... Microsoft, Prozessor, Cpu, Surface, Chip, Microsoft Surface, Amd, SoC, Ryzen, AMD Ryzen, Microsoft Surface Laptop 3, AMD Ryzen Microsoft Surface Edition Bildquelle: AMD Microsoft, Prozessor, Cpu, Surface, Chip, Microsoft Surface, Amd, SoC, Ryzen, AMD Ryzen, Microsoft Surface Laptop 3, AMD Ryzen Microsoft Surface Edition Microsoft, Prozessor, Cpu, Surface, Chip, Microsoft Surface, Amd, SoC, Ryzen, AMD Ryzen, Microsoft Surface Laptop 3, AMD Ryzen Microsoft Surface Edition AMD

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nach dem Desktop scheint AMD die OEMs auch von ihren Mobile CPUs überzeugen zu können. Chapeau AMD, habt ihr euch verdient.
 
@ThreeM: Nachdem die Laptop CPUs aktuell teils sogar Desktop Varianten von Intal abhängen ist das auch absolut nachvollziehbar.

Die 4000 Serie ist einfach phänomenal.
 
Ich finde es schade das man nicht bereits beim Book 3 AMD mit an Board geholt hat. Das hätte dem Portfolio gut getan und das Convertible in neue Spähren bei der Leistung verholfen.

Gerade bei nicht so anspruchsvollen Aufgaben hätte man so ohne Probleme die Grafikkarte in der Tastatur deaktivieren können und so die Laufzeit unglaublich verlängern können...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen