Apple Card: Finanzaufsicht prüft Kreditkarte wegen Sexismus-Vorwürfen

Apple, Bezahlung, Kreditkarte, Bezahldienst, Mobile Payment, Apple Card, Card Bildquelle: Apple
Nachdem sich einige Kunden über die Apple Card beschwert haben, wird die offizielle Kreditkarte des iPhone-Herstellers einer Überprüfung un­ter­zo­gen. Dem Dienst wird eine mögliche Geschlechterdiskriminierung vor­ge­worfen. Goldman Sachs weist die Anschuldigungen jedoch zurück. Einer der Kunden, der sich negativ zu der Apple Card geäußert habe, ist David Heinemeier Hans­son. In einem Tweet hat er die Kreditkarte als ein sexistisches Programm bezeichnet. Ob­wohl er und seine Ehefrau steuerlich gleich veranlagt seien, wurde ihm bei der Be­an­tra­gung der Kreditkarte ein 20-mal höherer Kreditrahmen eingeräumt. Obwohl eine Nachfrage beim Kundendienst ergab, dass seine Frau sogar einen besseren Kreditscore besitzt, wurde das Limit zunächst nicht erhöht. Erst nach der Verbreitung der Geschichte hat Apple reagiert und den Kreditrahmen angepasst, indem ein "VIP-Status" vergeben wurde.


Algorithmus legt den Kreditrahmen fest

Der Kreditrahmen wird von einem au­to­ma­tischen Algorithmus festgelegt. Welche Daten dieser Algorithmus genau verwendet, ist nicht bekannt. Sollte tatsächlich eine systematische Ungleichbehandlung vorliegen, würde das An­trags­ver­fah­ren unter anderem gegen das New Yorker Recht verstoßen. Daher wird der Al­go­rith­mus nun von der New Yorker Finanzaufsicht überprüft. Wie lange diese Untersuchung dauert und ob anschließend tatsächlich Anpassungen vorgenommen werden müssen, ist noch unklar.

Ein Sprecher von Goldman Sachs, dem Herausgeber der Kreditkarte, hat sich bereits offiziell zu den Vorwürfen geäußert. Er erklärte, dass die Entscheidungen über den Kreditrahmen nur auf der Kreditwürdigkeit der Antragsteller basieren. Dabei würden Faktoren wie die Herkunft, das Geschlecht, das Alter sowie die sexuelle Orientierung des Nutzers nicht berücksichtigt.

Abgelaufen, war bis zum 11.11.2019 Apple iPhone 7 32 GBApple iPhone 7 32 GB
Original-Preis
429,00
Im Preisvergleich ab
340,70
Angebots-Preis
299,00
Ersparnis 30% oder 130
Abgelaufen, war bis zum 11.11.2019 Apple HomePod in Space-GrauApple HomePod in Space-Grau
Original-Preis
319
Im Preisvergleich ab
299
Angebots-Preis
249
Ersparnis 22% oder 70
Apple, Bezahlung, Kreditkarte, Bezahldienst, Mobile Payment, Apple Card, Card Apple, Bezahlung, Kreditkarte, Bezahldienst, Mobile Payment, Apple Card, Card Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:40 Uhr MIFA A30 Lautsprecher Bluetooth Boombox, Testsieger 2019 Soundbox Leistungsstarker 30 Watt Wasserfeste, Tragbar - mit Touch-Tasten, TWS und 3D-Stereo-Sound, AUX-IN,12-Stunden-MusikspielenMIFA A30 Lautsprecher Bluetooth Boombox, Testsieger 2019 Soundbox Leistungsstarker 30 Watt Wasserfeste, Tragbar - mit Touch-Tasten, TWS und 3D-Stereo-Sound, AUX-IN,12-Stunden-Musikspielen
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
31,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 8
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden