OnePlus 8: Neues Smartphone leakt schon vor Launch des Vorgängers

Smartphone, Leak, Display, Kamera, OnePlus, OLED, Render, Loch, CAD, Punch hole, OnePlus 8 Bildquelle: CashKaro / @OnLeaks
Das OnePlus 7T ist noch nicht wirklich auf dem Markt und das OnePlus 7T Pro noch gar nicht vorgestellt, da liegen schon die ersten Render des neuen OnePlus 8 vor. Dabei soll es sich um den Nachfolger des 7T Pro handeln, der eigentlich erst im Frühjahr 2020 erwartet wird. Das OnePlus 8 soll offenbar den Abschied von dem seit dem OnePlus 6 verwendeten Design mit einer "Notch" für die Frontkamera am oberen Rand des Displays mit sich bringen. Stattdessen wird das neue Modell den jetzt veröffentlichten Angaben zufolge mit einer sogenannten "Punch Hole"-Kamera daherkommen - also einem Loch im Display, hinter dem man die Frontkamera unterbringt.

Das altbewährte Design gehört somit jetzt der Vergangenheit an, wenn man den auf CAD-Daten aus Quellen bei dem von OnePlus genutzten Auftragsfertiger Foxconn vertrauen schenkt. Die darauf basierenden Render wurden wie so oft von Steve Hemmerstoffer veröffentlicht, der unter dem Pseudonym OnLeaks bekannt ist und in diesem Fall mit dem indischen Preisvergleich CashKaro zusammenarbeitete. Da es sich um CAD-Daten handelt, sind Farben sowie genaue Details des Designs noch nicht zu 100 Prozent gesichert.

OnePlus 8OnePlus 8OnePlus 8OnePlus 8
OnePlus 8OnePlus 8OnePlus 8OnePlus 8

Optisch geht es beim OnePlus 8 auf der Rückseite wieder zurück zu jenem Design, das man vom OnePlus 7 und OnePlus 7 Pro kennt: Mittig sitzt hinten ein aus drei Sensoren bestehendes Triple-Cam-Modul, in dem der Hersteller vermutlich wieder einen sehr hochauflösenden Hauptsensor sowie eine Weitwinkel- und eine Zoom-Kamera unterbringen will. Anscheinend soll der kreisrunde "Kamerabuckel" auf der Rückseite des OnePlus 7T nur sehr kurzlebig sein.

Auch zu ein paar weiteren Ausstattungsdetails des OnePlus 8 sollen bereits erste Angaben aus internen Quellen vorliegen. So will OnePlus nun wohl endlich Unterstützung für die Energieversorgung per Wireless-Charging einführen und damit eine weitere Lücke gegenüber den deutlich teureren Flaggschiff-Smartphones von Samsung, Huawei & Co schließen. Aufgrund der Maße der CAD-Daten geht man zudem aktuell davon aus, dass das Display des OnePlus 8 rund 6,5 Zoll groß sein wird.

Beim Design wird sich neben dem Loch für die Kamera auch noch ein weiteres Detail ändern. So setzt OnePlus künftig wohl erstmals auch beim "Nicht-Pro"-Modell auf ein Display mit seitlich nach hinten abgerundeten Rändern. Damit müssen sich auch die Käufer der günstigeren Variante der OnePlus-Smartphones auf mehr Reflexionen am Rand des Bildschirms einstellen und die Option auf ein flaches Display fällt somit weg. Das OnePlus 8 wird wohl wieder im April des Jahres vorgestellt, wobei sich bis dahin auch an der Optik durchaus noch etwas ändern kann - schließlich sind es bis dahin noch rund sechs Monate. Smartphone, Leak, Display, Kamera, OnePlus, OLED, Render, Loch, CAD, Punch hole, OnePlus 8 Smartphone, Leak, Display, Kamera, OnePlus, OLED, Render, Loch, CAD, Punch hole, OnePlus 8 CashKaro / @OnLeaks
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:40 Uhr CHUWI TabletCHUWI Tablet
Original Amazon-Preis
102,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
87,54
Ersparnis zu Amazon 15% oder 15,45
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Tipp einsenden