Stiftung Warentest testet "Mobile Computer": Platz 1 bis 3 geht an Apple

Notebook Die Stiftung Warentest hat den großen Vergleichstest für mobile Com­pu­ter mit neu erschienenen Geräten ergänzt. Dabei sind nun aktuell 69 Rech­ner insgesamt, darunter 17 neu getestete Geräte. Das Fazit dabei: Günstig und gut gibt es sehr selten. Die Stiftung Warentest hat im September 17 neue Notebooks getestet. Darunter sind über­wiegend Wind­ows-10-Geräte, aber auch das brandneue Apple MacBook Pro mit 15 Zoll. Zu­dem hat man jetzt die Testdatenbank für Laptops und Co aufgesplittet, es gibt eine eigene Datenbank für Tablets ohne Tastatur, beliebte Hybridgeräte sind in der Gesamt-Übersicht ent­hal­ten. Nicht überraschend, dass die neu getesteten Geräte aufgrund der verbesserten Prozessoren und Ausstattungen der Reihe nach besser beurteilt wurden als alle zuvor ge­tes­te­ten Geräte. Besonders Apples neuer 15 Zoll MacBook Pro überzeugte die Warentester mit dem Gesamturteil Gut (1,7) - dafür ist es aber mit Preisen ab rund 2400 Euro auch kein Schnäppchen.

Apple MacBook Air 2019Apple MacBook Air 2019Apple MacBook Air 2019Apple MacBook Air 2019

Preis-Leistungssieger

In der Kategorie der 15 Zoll-Geräte nimmt Apple jetzt die ersten drei Plätze mit ver­schie­de­nen Modell-Varianten ein. Danach folgt gleich ein Preis-Leistungstipp: Der HP Pavillion (15-cs2013ng) bekommt ebenfalls das Gesamturteil Gut (2,1), kostet aber nur rund 870 Euro. Der HP-Laptop gehört auch zu den neuesten getesten Rechnern.

Die Stiftung Warentest hat die Ergebnisse auf­ge­teilt nach Gerätegrößen (Ultrabooks, 15 Zoll, 17 Zoll) sowie nach Kategorien wie Con­ver­tib­les und Tablets mit Tastatur (Detach­ables). Bei den Ultrabooks sichert sich Apple wieder die ersten drei Plätze mit dem MacBook Pro 13 Zoll (MR9U2D/A), MacBook Pro 13 Zoll (MPXTD/A) und MacBook Air mit 256 GB und 8 GB (MRE92D/A). Die Surface-Reihe von Microsoft findet man aktuell übrigens nicht mehr auf einem ersten Platz, das Surface Pro 6 kommt aber immerhin auf einen soliden zweiten bei den Convertibles - eine Produktaktualisierung seitens Microsoft steht aber auch hier in den Startlöchern.

Die gesamte Test-Datenbank kann man sich bei Test.de als zahlender Nutzer ansehen, die Abos kosten zwischen 27,45 Euro und 54,90 Euro im Jahr. Einzelne Test gibt es für 1,50 Euro. Siehe auch: Apple MacBook Air 2019 im Test: Premium-Einstieg zur MacOS-Welt
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Enisina USB C Adapter, 8 Port Aluminium USB C Hub Mit 4K HDMI Adapter, VGA, 3 USB 3.0, Typ C PD 60 W (20 V, 3A), SD/TF-Kartenleser für MacBook Pro 2016~2018, ChromeBook Pixel und Mehr Typ C-GerätenEnisina USB C Adapter, 8 Port Aluminium USB C Hub Mit 4K HDMI Adapter, VGA, 3 USB 3.0, Typ C PD 60 W (20 V, 3A), SD/TF-Kartenleser für MacBook Pro 2016~2018, ChromeBook Pixel und Mehr Typ C-Geräten
Original Amazon-Preis
33,99
Im Preisvergleich ab
33,99
Blitzangebot-Preis
20,86
Ersparnis zu Amazon 39% oder 13,13

Tipp einsenden