Microsoft kündigt großen IFA-Auftritt an: Gaming & Office im Mittelpunkt

Microsoft, Ifa, IFA 2018, Messestand, Microsoft Stand Bildquelle: Microsoft
Microsoft setzt seinen Lauf fort und kehrt auch in diesem Jahr wieder auf die nach eigenen Angaben weltgrößte Messe für Unterhaltungselektronik IFA zurück. Zum fünften Mal in Folge ist der Softwarekonzern Anfang September in Berlin zu Gast, wobei Office und Spiele dieses Mal im Mittelpunkt stehen sollen. Wie Microsoft Deutschland heute in einer Pressemitteilung verlauten ließ, wird man auf der IFA 2019 wieder in Halle 13 einziehen. Die Rotunde unterhalb des Funkturms mit ihren rund 1000 Quadratmetern Fläche wird damit bereits zum fünften Mal in Folge vom größten Softwarehersteller der Welt mit Leben gefüllt, um seine diversen Produkte und die seiner Partner für ein breites Publikum erfahrbar zu machen. Microsoft auf der IFA 2016So ungefähr sah es 2016 auf dem IFA-Stand von Microsoft aus Unter dem Motto "Bring Your Ideas To Life" will Microsoft auf der IFA "die gesamte Bandbreite an innovativen Geräten sowie Lösungen für das moderne Arbeiten und Spielen" präsentieren. Unter anderem wird dabei das neue Microsoft Surface Hub 2S in vollem Umfang zu sehen sein. Der Riesenbildschirm mit integriertem Windows 10 und austauschbaren Hardware-Modulen ist zwar vor allem für Firmen gedacht, dürfte aber dennoch einen Ausblick darauf zulassen, wie sich Microsoft die Arbeitsumgebung in näherer Zukunft vorstellt.

Darüber hinaus werden auch wieder die Microsoft-eigenen Produkte der Surface-Serie in allen Formen und Größen gezeigt, es wird aber auch diverse Laptops, Desktops und anderweitige PCs von Microsofts Partnern zu sehen geben. Dabei setzt Microsoft auf den "starken Trend" zu "hochwertigen, ausdauernden und leistungsfähigen Windows 10 Devices mit flexiblen Formfaktoren fürs Spielen und kreative Arbeiten. Man wolle den Menschen in den Mittelpunkt stellen, so Microsofts General Manager für Consumer and Device Sales in Deutschland, Österreich und der Schweiz Thomas Kowollik.

Microsoft war lange nicht mit einem eigenen Stand auf der IFA vertreten, doch nach einem ersten Gehversuch vor fünf Jahren hat man sich im Rahmen der Einführung von Windows 10 mittlerweile fest auf der Veranstaltung auf dem Berliner Messegelände etabliert. Ob dies auch in Zukunft so bleibt, ist angesichts der Verlagerung des Interessenschwerpunkts des Unternehmens hin zu Firmenkunden und Cloud-Diensten, die Frage die sich derzeit noch nicht beantworten lässt. Die IFA 2019 findet vom 6. bis 11. September auf dem Messegelände am Funkturm statt. Microsoft, Ifa, IFA 2018, Messestand, Microsoft Stand Microsoft, Ifa, IFA 2018, Messestand, Microsoft Stand Microsoft
Mehr zum Thema: IFA
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:15 Uhr 10,1 Zoll 3G Android Tablet10,1 Zoll 3G Android Tablet
Original Amazon-Preis
119,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
92,65
Ersparnis zu Amazon 22% oder 26,35

Tipp einsenden