Apple entfernt Walkie-Talkie-App, die Abhören von iPhones ermöglichte

App, Apple Watch, Funkgerät, Walkie-Talkie Bildquelle: Apple
Bei Apple hat man derzeit ein paar Probleme in Sachen Sicherheit. Nach dem Ärger um die Drittanbieter-App Zoom musste Apple jetzt die sogenannte Walkie-Talkie-App seiner Apple Watch abschalten, nachdem eine schwerwiegende Sicherheitslücke entdeckt wurde. Theoretisch konnten damit Gespräche auf anderen iPhones abgehört werden. Wie TechCrunch berichtet, hat Apple die Walkie-Talkie-App der Apple Watch vorläufig außer Gefecht gesetzt, nachdem bekannt wurde, dass sie eine große Schwachstelle aufweist. Man sei auf die Lücke aufmerksam gemacht worden und habe nun zunächst mit einer Abschaltung der Funktionalität reagiert, um eine schnelle Lösung zum Schutz der Anwender zu gewährleisten. Apple entschuldigte sich ausdrücklich und will nun schnellstmöglich eine sichere Version der betroffenen App ausliefern.

Walkie-Talkie ist eine App für die Apple-Watch und ermöglicht normalerweise "Push-To-Talk"-Gespräche mit Hilfe einer angepassten Form von FaceTime Audio. Sie war im letzten Jahr zusammen mit watchOS 5 auf die Smartwatches des US-Herstellers gekommen und befindet sich nun selbst noch immer auf den Geräten, doch Versuche, damit tatsächlich ein Gespräch zu starten, scheitern nach Apples Eingreifen vorerst.

Apple zufolge wurde die Lücke, welche es laut Sicherheitsexperten ermöglichen könnte, mit der App unter bestimmten Umständen Gespräche von anderen iPhone-Nutzern abzuhören, bisher nicht aktiv ausgenutzt. Offenbar geht man aber davon aus, dass das Problem schwerwiegend genug ist, um eine Abschaltung der eigentlichen Funktionalität der Funkgerät-App zu rechtfertigen. Wann ein entsprechendes Update zur Verfügung stehen und die Nutzung wieder möglich sein soll, ließ Apple bisher offen.

Die Deaktivierung von Walkie-Talkie erfolgt bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr. Zuvor war eine Lücke in der Funktion für Gruppengespräche aufgetaucht, die es ermöglichte, Audiodaten von anderen Geräten zu hören, bevor deren Nutzer den Anruf überhaupt angenommen hatte. Damals hatte Apple erstaunlich langsam reagiert, doch im Fall der jüngsten Schwachstelle versucht man offenbar schneller zu agieren, um sich eine Blamage wie im letzten Fall zu ersparen. App, Apple Watch, Funkgerät, Walkie-Talkie App, Apple Watch, Funkgerät, Walkie-Talkie Apple
Mehr zum Thema: Apple Watch
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Philips Kids Leichtkopfhörer mit LautstärkebegrenzungPhilips Kids Leichtkopfhörer mit Lautstärkebegrenzung
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
18,99
Blitzangebot-Preis
14,50
Ersparnis zu Amazon 27% oder 5,48

Tipp einsenden