Samsung bringt endlich erste MRAM-Chips in die Massenproduktion

Chip, Computer, Elektronik, Board Bildquelle: anthony bolan photography
Der Elektronikkonzern Samsung bringt jetzt erste kommerzielle Umsetzungen der eMRAM-Technologie in die Massenproduktion. Wie das Unternehmen mitteilte, würden die ersten neuen Chips dieser Bauweise, die die Vorteile von Flash und RAM kombiniert, in den 28-Nanometer-Anlagen hergestellt. MRAM steht für Magnetic Random Access Memory und beschreibt eine Architektur, die quasi einen nichtflüchtigen Arbeitsspeicher darstellt. Die Performance ist mit DRAM vergleichbar und wenn der Strom abgeschaltet wird, bleiben alle Informationen erhalten. Damit ist die Technologie quasi ein Konkurrent des von Intel entwickelten 3D-Xpoint. Das Ziel beider Ansätze besteht darin, dass eines Tages die Trennung von Fest- und Arbeitsspeicher hinfällig wird.

Allerdings ist es bis dahin noch ein weiter Weg. Samsung konstruiert auf Grundlage der MRAM-Technologie auch erst einmal nur Chips, die für den Einsatz im Embedded-Bereich gedacht sind und hier beispielsweise in Form von Controllern oder auch in Systemen, in denen es eher um Kompaktheit als um hohe Kapazitäten geht, zum Einsatz kommen.

Viele Vorteile zu Flash

Bei der Produktion greift Samsung auf das Fully-Depleted Silicon-On-Insulator (FD-SOI)-Verfahren zurück, bei dem eine zusätzliche Isolationsschicht auf dem Silizium-Substrat dabei helfen soll, Leckströme zu minimieren. Dadurch wird eine bessere Kontrolle über die einzelnen Schaltungen möglich, was bei einem Speicher vor allem aus Gründen der Datenstabilität notwendig ist.

Samsung verspricht letztlich, dass die eMRAM-Module eine um bis zum tausendfachen gesteigerte Performance im Vergleich zu den gewöhnlichen Embedded-Flash-Komponenten mitbringen. Weiterhin sei die Energieeffizienz deutlich besser, was bei kompakten Geräten besonders auch wegen der zu erwartenden Wärmeentwicklung von Bedeutung ist. Wann die MRAM-Technologie auch in das normale Computing Einzug halten wird, ist aktuell noch nicht klar.

Siehe auch: MRAM: Nichtflüchtiger DRAM-Ersatz entwickelt sich rasant weiter Chip, Speicher, MRAM Chip, Speicher, MRAM
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:25 Uhr OneOdio USB C Adapter Dex Station mit 4K HDMI, USB C Hub mit PD Charging Port, Unterstützt SD/SDHC/SDXC/Micro sd/Kartenleser, Kompatibel mit MacBook Pro 2015/2016/2017/2018, Samsung Galaxy S8, HuaweiOneOdio USB C Adapter Dex Station mit 4K HDMI, USB C Hub mit PD Charging Port, Unterstützt SD/SDHC/SDXC/Micro sd/Kartenleser, Kompatibel mit MacBook Pro 2015/2016/2017/2018, Samsung Galaxy S8, Huawei
Original Amazon-Preis
35,99
Im Preisvergleich ab
35,99
Blitzangebot-Preis
30,59
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5,40
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden