Vorschau auf FritzOS 7.03-Update für FritzBoxen veröffentlicht (Update)

Router, Avm, Fritzbox, Fritzbox 7490 Bildquelle: AVM
Vom Berliner Router-Hersteller AVM gibt es jetzt ein neues Beta-Update für die beliebten WLAN-Router FritzBox 7590, 7580, 7560, 7530, 7490 und 7362-SL. Dieses Mal ist es aber kein experimentelles Labor-Update, sondern eine Vorschau auf ein Wartungsupdate - es gibt also keine neuen Funktionen. Update vom 15.02.2019: Gegenüber WinFuture gab ein AVM-Mitarbeiter an, dass diese Beta bereits bei Kunden ausgeliefert wird, die von unten genannten Problemen betroffen sind. Eine automatische Aktualisierung wird bei diesen durchgeführt, wenn folgende Auto-Update-Einstellungen auf der FritzBox vorgenommen wurden:

  • Über neue FRITZ!OS-Versionen informieren und notwendige Updates automatisch installieren (Empfohlen)
  • Über neue FRITZ!OS-Versionen informieren und neue Versionen automatisch installieren

Auch der Internet-Provider 1&1 beteiligt sich an diesem Beta-Update und installiert die Firmware automatisch auf den 1&1 Homeservern potenziell betroffener Nutzer. Laut Aussagen des Mitarbeiters wird die FritzOS 7.03 Support-Beta uneingeschränkt vom Hersteller supportet, da sie auf dem aktuellen Release-Stand basiert. (/Update Ende)

Dennoch ist das Update interessant für alle Besitzer einer der FritzBox-Modelle 7590, 7580, 7560, 7530, 7490, oder 7362-SL, denn AVM behebt mit der Aktualisierung einige Fehler, die nach der Veröffentlichung von FritzOS 7 und dessen ersten Bugfix-Updates aufgekommen waren. Entdeckt hatte das Update ein Kollege vom Online-Magazin Deskmodder. Die sich nun im Test befindliche Version trägt die Nummer 7.03 und adressiert Probleme mit Bereich Telefonie sowie für angeschlossene Speicher und NAS-Speicher.

FritzOS 7.0FritzOS 7.0FritzOS 7.0FritzOS 7.0

Updates über FTP

Die neuen Beta-Versionen für die kommenden Wartungsupdates lassen sich bei AVM über den FTP-Server laden. Das Update wird dann manuell durchgeführt - auf eigenen Gefahr allerdings, wie es bei allen Beta-Versionen der Fall ist. AVM kann dafür keinen Support leisten.

Die Liste der Änderungen ist verhältnismäßig kurz. Über sicherheitsrelevante Änderungen ist dabei nichts zu lesen. Wir haben am Ende des Beitrags exemplarisch dazu die Release-Notes für die FritzBox 7590 veröffentlicht.

Verbesserungen in FritzOS 07.03-65289

  • Telefonie - Behoben: Art einer vorhandenen Rufumleitung lässt sich nicht nachträglich ändern
  • Telefonie - Behoben: MWI (RFC 3842) wird beim Hinzufügen/Bearbeiten von Internetrufnummern abgeschaltet (per Weboberfläche wie auch TR-069)
  • Telefonie - Behoben: Gespräche werden gegebenenfalls fälschlich mit Sprachkompression ausgehandelt
  • Speicher/NAS - Behoben: In FritzNAS-Weboberfläche werden unter Umständen nicht alle Inhalte angezeigt
Router, Avm, Fritzbox, Fritzbox 7490 Router, Avm, Fritzbox, Fritzbox 7490 AVM
2019-02-14T18:30:00+01:00
Mehr zum Thema: FritzBox
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beliebte FritzBox-Downloads

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr Dericam Endoskop kamera- für Vermessungsrohre oder andere schwer zugängliche Stellen, wasserdichtes Boreskop-Rohr (IP67) , TFT-LCD-Objektiv (2,31 Zoll) , tragbare Toolbox, IC01Dericam Endoskop kamera- für Vermessungsrohre oder andere schwer zugängliche Stellen, wasserdichtes Boreskop-Rohr (IP67) , TFT-LCD-Objektiv (2,31 Zoll) , tragbare Toolbox, IC01
Original Amazon-Preis
55,95
Im Preisvergleich ab
55,95
Blitzangebot-Preis
47,55
Ersparnis zu Amazon 15% oder 8,40

Tipp einsenden